Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Neuer James-Bond-Film heißt "No Time To Die"

Ab April 2020 in den Kinos  

Neuer James-Bond-Film heißt "No Time To Die"

20.08.2019, 19:45 Uhr | rix, t-online.de, dpa

Daniel Craig poses for photographers as he attends the world premiere of the new James Bond 007 film "Spectre" at the Royal Albert Hall in London, Britain (Quelle: Reuters/Reuters)
Versprechen in Video-Botschaft: Das ist der neue Bond-Bösewicht

Der 25. James-Bond-Film hat zwar noch keinen Namen, aber die Besetzungsliste wurde nun bekanntgegeben. Als Bösewicht wird es ein Wiedersehen mit einem Oscar-Gewinner geben. (Quelle: dpa)

Neuer Film: Das ist der neue Bond-Bösewicht. (Quelle: dpa)


Zwei Mal wurde der Start des neuen James-Bond-Films bereits verschoben. Jetzt hat der 25. 007-Streifen nicht nur endlich ein Datum, sondern auch einen Namen.

Bisher lief der neue James-Bond-Film immer unter dem Arbeitstitel "Bond 25". Doch damit ist jetzt Schluss. Denn wie die Produzenten des neuen Agentenabenteuers am Dienstag auf der offiziellen 007-Webseite und in sozialen Medien bekannt gaben, soll der neue Streifen mit Daniel Craig als Geheimagent "No Time To Die" heißen. Dazu veröffentlichten sie auf Twitter auch ein kurzes Video des britischen Schauspielers in seiner Rolle als 007.

"No Time To Die" soll am 3. April in Großbritannien Premiere feiern. Eine Woche später ist der neue Streifen dann auch bei uns zu sehen. Am 9. April startet der James-Bond-Film in den deutschen Kinos.

Verspätung: Wann kommt der nächste James-Bond-Film?

Zwei Mal wurde der Start von "Bond 25" bereits verschoben. Eigentlich war der Film bereits für den Herbst diesen Jahres geplant. Nachdem Regisseur Danny Boyle "wegen kreativer Differenzen" zurückgetreten und durch Cary Joji Fukunaga ersetzt worden war, verschob sich der Termin auf den Februar 2020. Jetzt wurde der Termin um zwei weitere Monate verlegt.
 

 
Die Dreharbeiten für den Film, in dem neben Craig auch Oscar-Gewinner Rami Malek ("Bohemian Rhapsody"), Lashana Lynch ("Captain Marvel") und Rückkehrerin Léa Seydoux aus dem letzten Bond-Film "Spectre" (2015) mitspielen, laufen bereits seit einigen Monaten. Regie führt der US-Amerikaner Cary Joji Fukunaga. Nach Drehs in Norwegen und London laufen derzeit die Vorbereitungen für Filmarbeiten im italienischen Matera. "No Time To Die" wird voraussichtlich Craigs letzter Einsatz als Geheimagent sein.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal