Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Tom Cruise: Kinostart von "Mission: Impossible 7" und "Top Gun" verschoben

Auch "Top Gun" betroffen  

Tom Cruise muss weiter auf "Mission: Impossible 7" warten

02.09.2021, 07:27 Uhr | Seb, spot on news, t-online

Tom Cruise: Kinostart von "Mission: Impossible 7" und "Top Gun" verschoben. Tom Cruise: Er ist einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods. (Quelle: IMAGO / Cover-Images)

Tom Cruise: Er ist einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods. (Quelle: IMAGO / Cover-Images)

Ist die "Mission: Kinostart" für Tom Cruise dieses Mal wirklich unmöglich? Der siebte Teil der "Mission: Impossible"-Serie hat ein späteres Anlaufdatum bekommen. Schuld daran ist der neue "Top Gun"-Film.

"Top Gun: Maverick" mit Tom Cruise wird nicht mehr 2021 in den Kinos zu sehen sein. Wie unter anderem das US-amerikanische Branchenmagazin "Variety" berichtet, hat das Filmstudio Paramount die Fortsetzung des Kultfilms "Top Gun: Sie fürchten weder Tod noch Teufel" aus den 80ern erneut verschoben. Dies hat auch Auswirkungen auf den Kinostart von "Mission: Impossible 7". Ebenfalls ein Film mit dem 59-Jährigen. Der erste Teil der Reihe startete 1996.

Darum wird "Mission: Impossible 7" verschoben

In den USA soll der Flieger-Actionstreifen statt am 19. November 2021 nun am 27. Mai 2022 Premiere feiern. An diesem Tag sollte eigentlich "Mission: Impossible 7" an den Start gehen. Um nicht in Konkurrenz zu treten, wird der siebte Teil der Agentenfilmreihe am 30. September 2022 starten. Paramount hat auch "Jackass Forever" verschoben. Die Komödie mit Johnny Knoxville sollte eigentlich ab dem 28. Oktober 2021 in den deutschen Kinos zu sehen sein. Neuer US-Start ist jetzt der 4. Februar 2022.

Das Actionabenteuer "Top Gun: Maverick", in dem Cruise einmal mehr zu Captain Pete "Maverick" Mitchell wird, und "Mission: Impossible 7", in dem der Schauspieler wieder in die Rolle des Ethan Hunt schlüpft, wurden zuvor bereits wegen der Corona-Pandemie und einer zu erwartenden geringeren Kinoauslastung verschoben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: