Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Literatur >

"Twilight"-Jubiläumsroman: Bella & Edward tauschen Geschlechter

Neuer "Twilight"-Roman  

Bella und Edward tauschen die Geschlechterrollen

07.10.2015, 12:51 Uhr | demo

"Twilight"-Jubiläumsroman: Bella & Edward tauschen Geschlechter. In "Life and Death: Twilight Reimagined" erzählt Stephenie Meyer die Geschichte von Edward und Bella mit vertauschten Geschlechterrollen. (Quelle: imago)

In "Life and Death: Twilight Reimagined" erzählt Stephenie Meyer die Geschichte von Edward und Bella mit vertauschten Geschlechterrollen. (Quelle: imago)

Warum nicht ein erfolgreiches Buch einfach in leichter Variation ein zweites Mal schreiben? E.L. James hat es eben erst mit dem "Shades of Grey"-Nachfolger "Grey" vorgemacht. Auch Stephenie Meyer hat nun ihren ersten Vampir-Roman "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen" nochmal geschrieben - mit vertauschten Geschlechterrollen.

Foto-Serie mit 29 Bildern

Für die Jubiläumsausgabe zum zehnjährigen Erscheinen des Originalromans hat Meyer unter dem Titel "Life and Death: Twilight Reimagined" eine 442 Seiten starke Überarbeitung der Ursprungsgeschichte verfasst. Darin wird aus Bella Swan nun ein Junge namens Beau (Kurzform von Beaufort) und aus Edward Cullen eine Vampir-Dame namens Edythe.

Keine "Jungfrau in Nöten"

Im Vorwort zur Jubiläumsausgabe erklärt Meyer den literarischen Kniff: Sie habe sich für den Geschlechtertausch entschieden, um klar zu machen, dass Bella nicht einfach nur eine "Jungfrau in Nöten" sei, wie manche Kritiker der Figur vorgeworfen hatten.

Bella sei vielmehr ein "Mensch in Nöten", oder, noch genauer, "ein normales menschliches Wesen, das von allen Seiten von Leuten umringt ist, die im Grunde Superhelden oder Superschurken sind."

Einige Korrekturen an der Geschichte

Im Vorwort berichtet Meyer, die Neuversion zu schreiben habe viel Spaß gemacht und sei sehr schnell und leicht von der Hand gegangen. Sie habe die Überarbeitung auch genutzt, um einige Fehler zu korrigieren, die sie schon immer geärgert hätten. Beispielsweise habe sie einige Elemente in der Mythologie der Saga geändert, um der Geschichte mehr Konsistenz zu verleihen.

Die Geschichte mit den vertauschten Rollen kommt allerdings nicht als eigenständiger Roman auf dem Markt, sondern erscheint als Doppelband zusammen mit dem Original. Die Jubiläumsausgabe ist auf Englisch ab dem 6. Oktober im Handel erhältlich. Die deutsche Übersetzung erscheint unter dem Titel "Bis(s) zum Morgengrauen / Bis(s) in alle Ewigkeit" am 17. Oktober im Carlsen Verlag.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal