t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusik

Michael Jacksons "Bad" wird 25


Ein Vierteljahrhundert "Bad"

t-online, pr

06.09.2012Lesedauer: 2 Min.
Zum Jubiläum von Michael Jacksons "Bad" gibt's eine Special-Edition des Albums.Vergrößern des BildesZum Jubiläum von Michael Jacksons "Bad" gibt's eine Special-Edition des Albums. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Bad" wird 25: Drei Jahre nach dem Tod von Michael Jackson feiert eines seiner besten und erfolgreichsten Alben Jubiläum. Mit Songs wie "Smooth Criminal", "Dirty Diana", "Man In The Mirror" und "Bad" machte sich Jackson unsterblich.

Um das Vierteljahrhundert, den dieser Meilenstein der Musikgeschichte nun auf dem Buckel hat, gebührend zu feiern, kommt "Bad 25" auf den Markt. Es handelt sich um eine mit vielen exklusiven Specials gespickte Deluxe-Version der 1987 erschienenen Platte.

Elf Titel - fünf Nummer-eins-Hits

Ende der 1980er stand Jackson vor dem Dilemma, einen würdigen Nachfolger für "Thriller", das bis heute meistverkaufte Album der Tonträgergeschichte, zu erschaffen. Das Album hatte ihn zum Megastar gemacht. Doch die Last des Geniestreichs "Thriller" lag schwer auf Jacksons Schultern. Deshalb dauerte es auch knapp fünf Jahre, bis er und sein Produzent Quincy Jones "Bad" präsentierten. Es sollte die letzte Zusammenarbeit der beiden sein.

Die Kritiken waren zunächst keineswegs berauschend. Zu sehr hätte sich Jackson bemüht, "Thriller" zu wiederholen, hieß es. Dennoch verkaufte sich sein neues Werk fantastisch. Bis heute steht es auf Platz fünf der am häufigsten verkauften Alben (30-45 Millionen), war in sieben Ländern auf Platz eins und wurde mit zwei Grammys ausgezeichnet. Allein in Deutschland kam es auf Vierfach-Platin. Auf der Platte waren "nur" elf Titel, fünf davon sprangen in den USA auf Platz eins der Charts. Das hatte zuvor kein anderes Album geschafft. Auch danach gelang dieses Kunststück nur Katy Perry mit "Teenage Dream". An die Verkaufszahlen von "Thriller" kam "Bad" allerdings nicht heran.

"Bad World Tour" sprengt alle Dimensionen

"Bad" wurde aufgrund des Mega-Erfolges von "Thriller" mit großer Spannung erwartet. Deshalb griff Jackson bei der Vermarktung seiner Platte tief in die Trickkiste und läutete ein neues Marketing-Zeitalter ein: Vor dem Erscheinen des Albums strahlte der US-Fernsehsender CBS einen Film über das Leben Jackos namens "The Magic Returns" aus. Für das Video zum Titelsong "Bad" heuerte Jackson Edel-Regisseur Martin Scorsese und Schauspieler Wesley Snipes an.

Sein langjähriger Werbepartner Pepsi sponsorte die "Bad World Tour". Sie war die erste Welt-Tournee Jacksons als Solo-Künstler überhaupt und sprengte alle Dimensionen. 16 Monate war Jackson unterwegs. In dieser Zeit gab er 123 Konzerte, die 4,4 Millionen Fans in 15 Nationen besuchten. Insgesamt spielte die Tour 125 Millionen Dollar ein.

Das Konzert im damals noch geteilten Berlin fand vor dem Reichstag statt. Sogar auf der Ost-Seite versammelten sich Menschen hinter der Mauer, um den King of Pop zu hören.

"Bad 25" - ein Leckerbissen für Fans

Jacko brachte außerdem den Tanz-Film "Moonwalker" mit der Musik von "Bad" heraus, der ihm weitere 67 Millionen Dollar einbrachte.

Nun wird das Album ein Vierteljahrhundert alt. Die am 14. September erscheinende Version "Bad 25th Anniversary Deluxe Edition" besteht aus dem Original-Album, einer CD mit unveröffentlichten Songs und speziellen Remixes sowie einer CD und DVD des Konzertes der "Bad World Tour" im Wembley-Stadion in England. Die Aufnahme stammt aus dem Privatbesitz Jacksons und wurde erst kürzlich gefunden. Für Fans des King of Pop ist "Bad 25" sicherlich ein schönes Andenken an eines der größten Alben der Pop-Geschichte.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website