Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusik

Kaum wiederzuerkennen: Madonna überrascht die Fans mit neuem Look


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextGeisterfahrer auf A94 – ein ToterSymbolbild für einen TextUSA: Revolution bei VorwahlenSymbolbild für einen TextFaeser kündigt Flüchtlingsgipfel an
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Madonna überrascht mit krasser Typveränderung

Von t-online, elli

Aktualisiert am 22.01.2019Lesedauer: 2 Min.
Hier war sie noch blond: Madonna ist ein Chamäleon, wenn es um ihre Looks geht.
Hier war sie noch blond: Madonna ist ein Chamäleon, wenn es um ihre Looks geht. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie ist die "Queen of Pop" und eine Verwandlungskünstlerin. Das hat Madonna bereits in der Vergangenheit unter Beweis gestellt. Auf dem neuesten Foto im Netz ist sie kaum noch zu erkennen.

Wenn man wie Madonna seit über 30 Jahren auf der Bühne steht, muss man darauf achten, dass es nicht langweilig wird. Deshalb hat die "Queen of Pop" ihre ganz eigene Methode, um aufzufallen. Verrückte Outfits gehören genauso zu ihr, wie immer wechselnde Frisuren. Zuletzt trug die Sängerin ihre Haare blond – doch diese Zeiten sind jetzt vorbei.


Madonna: die schönsten Bilder der Popikone

Madonna liebt die Provokation. Immer wieder sorgte die Sängerin während ihrer langen Karriere für Skandale. Im Pop-Genre war sie jedoch gleich in mehrfacher Hinsicht stilprägend.
Legendär war ihr Auftritt bei den MTV-Music Awards im Jahr 1984. Damals war Madonna gerade einmal 25 Jahre alt schockte ganz Amerika mit dem Titelsong ihres zweiten Albums "Like a Virgin". Sie erschien in einem Hochzeitskleid und simulierte bei ihrem Bühnenauftritt Sex.
+9

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Auf Instagram präsentiert sich die 60-Jährige mit einer dunklen Kurzhaarfrisur – und ist dabei auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Die schwarzen Locken fallen ihr in die Stirn, ihre blauen Augen blicken selbstbewusst in die Kamera. Kommentiert hat Madonna das Foto mit den Worten: "Ich mache mich für den Super Blut-Wolf-Mond fertig."

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Und was sagen die Fans zu den düsteren Zeiten, die bei Madonna jetzt angebrochen sind? Wie so oft gehen die Meinungen auseinander. "Ich liebe diese schwarzen Haare", schwärmt eine Kommentatorin. Eine andere motzt dagegen: "Du siehst gar nicht mehr wie die Madonna aus, die ich geliebt habe, als ich aufgewachsen bin."


Doch ob es Madonna wirklich wichtig ist, was ihre Fans sagen oder denken? Schließlich gehört sie nicht zu denen, die sich etwas vorschreiben lassen oder ihr Leben gar nach dem ausrichten, was anderen gefällt. Das hat die 60-Jährige noch nie getan. Und ob sie jetzt damit anfängt, ist auch eher unwahrscheinlich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Instagram-Profil von Madonna
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ballermannstar Ikke Hüftgold fährt zum deutschen ESC-Vorentscheid
Von Sebastian Berning
InstagramMadonna
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website