Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Zwangspause in Sotschi: Anna Netrebko erholt sich nach Konzertabsagen im Bikini

Zwangspause in Sotschi  

Anna Netrebko erholt sich nach Konzertabsage im Bikini

27.08.2019, 17:36 Uhr | sth, t-online.de

Zwangspause in Sotschi: Anna Netrebko erholt sich nach Konzertabsagen im Bikini. Anna Netrebko in Sotschi: Am Sonntag ging die Opernsängerin auf ein Konzert. (Quelle: imago images/ITAR-TASS)

Anna Netrebko in Sotschi: Am Sonntag ging die Opernsängerin auf ein Konzert. (Quelle: ITAR-TASS/imago images)

Im August hat Anna Netrebko mehrere Konzerte absagen müssen. Ihr Arzt riet ihr zu einer dreiwöchigen Pause. Die verbrachte die Opernsängerin im Urlaub in Sotschi – und mit Cocktail im Pool.

Die russische Operndiva Anna Netrebko hat ihre freien Tage am Schwarzen Meer offenbar sehr genossen. Am Dienstag schrieb sie auf Instagram: "Der Urlaub ist vorbei ... Glaubst du, dass ich arbeiten möchte ...?" Dazu postete sie ein Foto, das sie im Bikini zeigt – mit einem Cocktail im Swimmingpool.

Fotoshooting zum Sonnenuntergang

Ihre Pause verbrachte die 47-Jährige in dem russischen Badeort Sotschi. Am Sonntagabend hatte sie ein Konzert zum bevorstehenden 65. Geburtstag des Komponisten Igor Krutoy besucht. Am Dienstag ging sie Schwimmen und abends genoss sie den Sonnenuntergang am Strand. Diese Gelegenheit nutzte die Sopranistin gleich noch einmal für ein paar hübsche Fotos. 

Hatte sie eine Pause nötig?

Anna Netrebko musste in diesem Jahr einiges aushalten. Im April war sie so krank, dass sie zwei Konzerte in Berlin absagen musste. Sie sollte bei den "Festtage"-Konzerten der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim in der Philharmonie auftreten. Doch die Sängerin litt damals unter einer Kehlkopfentzündung, von der sie sich nicht richtig erholt hatte.


Auch bei den Salzburger Festspielen fiel Anna Netrebko aus, ihren Auftritt auf den Bayreuther Festspielen Mitte August sagte sie ebenfalls ab. Ihre offizielle Begründung: Erschöpfung. "Zwar ist ihre Stimme nicht angegriffen, jedoch folgt sie dringlichem ärztlichen Rat zu einer dreiwöchigen Pause, um sich vollständig regenerieren zu können", sagten die Festspiele Anfang August. Die drei Wochen sind nun vorbei und für Anna Netrebko geht es zurück auf die Bühne. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal