• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Bei Show von Florian Silbereisen: MDR zeigt Terroropfer von Halle im TV


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland zahlt fällige Zinsschulden nichtSymbolbild für einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder äußert sichSymbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild für ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild für einen TextTürkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild für einen Text50-Mio-Transfer in England vor AbschlussSymbolbild für einen TextTribüne bei Stierkampf stürzt ein – ToteSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextGercke überrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin verkündet neuen JobSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

MDR zeigt Terroropfer in Show von Florian Silbereisen

Von t-online, rix

Aktualisiert am 27.10.2019Lesedauer: 2 Min.
Florian Silbereisen: Seit 15 Jahren moderiert er die "Feste der Besten".
Florian Silbereisen: Seit 15 Jahren moderiert er die "Feste der Besten". (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Samstagabend begrüßte Florian Silbereisen in seiner Jubiläumssendung "25 Jahre Feste-Shows" neben ausgewählten Gästen auch zahlreiche Fans – unter anderem auch Jana. Das Traurige: Die Zuschauerin ist mittlerweile tot.

Seit 25 Jahren begeistern die "Feste der Volksmusik" ein Millionenpublikum. Am Samstagabend zeigte der MDR die Jubiläums-Ausgabe. Für "Das große Wiedersehen" hatte der Sender die Crème de la Crème der deutschen Schlagerszene zusammengetrommelt.


"25 Jahre Feste Shows": Diese Stars sind dabei

Olaf der Flipper
Sonja Liebing
+17

  • Fotoshow: Diese Gäste waren bei "25 Jahre Feste Shows" dabei


Moderator Florian Silbereisen begrüßte in der Show Stars wie Eloy de Jong, Jürgen Drews und die Jungs von Voxxclub. Vor der Bühne versammelten sich zahlreiche Fans – unter anderem auch Jana. Die 40-Jährige stand in der ersten Reihe, hatte den besten Blick auf die Musiker. Während der fast dreistündigen Sendung war die Frau mit dem pinkfarbenen T-Shirt und dem weißen Schal immer wieder im TV zu sehen.

Jana stand in der ersten Reihe.
Jana stand in der ersten Reihe. (Quelle: Screenshot / MDR)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland mit Schuldenbegleichung in Verzug – erstmals seit 100 Jahren
Prüfender Blick (Symbolbild): Russlands Präsident Putin schiebt die Gründe für eine mögliche Zahlungsunfähigkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Das Traurige: Jana ist mittlerweile tot. Die 40-Jährige kam vor zweieinhalb Wochen ums Leben. Bei dem Anschlag in Halle an der Saale wurde sie vom Attentäter umgebracht. Sie lief zufällig an der Synagoge vorbei, in die Stephan B. eindringen wollte, beschwerte sich bei dem Täter über den Lärm, den er machte – ohne zu wissen, dass er schwer bewaffnet war. Als sie weiterging, wurde sie hinterrücks von Stephan B. erschossen.

Zwei Tage vorher war Jana in der MDR-Show zu Gast. Denn die Sendung mit Florian Silbereisen wurde am Samstagabend nicht live ĂĽbertragen, sondern im Vorfeld aufgezeichnet. Am 7. Oktober fand in der Media City in Leipzig die Aufzeichnung zu "25 Jahre Feste Shows - Das groĂźe Wiedersehen" statt.

Schlagerfan aus tiefstem Herzen

Jana war ein Schlagerfan aus tiefstem Herzen, sammelte Autogramme, wann immer es ging. Nach ihrem Tod drĂĽckten Musiker wie Ella Endlich, Stefan Mross oder Andrea Berg ihr Beileid aus und bedankten sich bei der Musikliebhaberin fĂĽr ihre jahrelange UnterstĂĽtzung.


Zwei Tage vor ihrem Tod traf die 40-Jährige in der Show noch einmal auf ihre Idole. Von Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack wurde sie in der Menge sogar erkannt, während das Paar auf der Bühne stand und seinen Song performte. Die 26-Jährige winkte Jana zu, ihr 17 Jahre älterer Freund machte eine Geste in Richtung Jana, als würde er den Hut vor ihr ziehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Marc von LĂĽbke-Schwarz
Von Marc von LĂĽpke
Ein Kommentar von Nils Kögler
Florian SilbereisenJĂĽrgen DrewsStefan Mross
Musik

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website