Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Anschlag in Halle: Stefan Mross kannte getötete Frau

Trauer um Jana L.  

Stefan Mross kannte erstes Opfer des Halle-Attentäters

10.10.2019, 23:22 Uhr | mho, rix, t-online.de

Anschlag in Halle: Stefan Mross kannte getötete Frau. Stefan Mross: Er kannte eines der Opfer, die beim Anschlag in Halle an der Saale ums Leben kamen, persönlich. (Quelle: Hannes Magerstaedt/Getty Images)

Stefan Mross: Er kannte eines der Opfer, die beim Anschlag in Halle an der Saale ums Leben kamen, persönlich. (Quelle: Hannes Magerstaedt/Getty Images)

Am Mittwoch erschoss ein Attentäter in Halle/Saale zwei Menschen. Sein erstes Opfer war eine Frau, die großer Schlagerfan war und viele Stars persönlich kannte. Auch Stefan Mross und seine Freundin.

Jana L. wurde am Mittwochmittag bei dem Anschlag in Halle an der Saale erschossen. Sie lief zufällig an der Synagoge vorbei, in die der Täter eindringen wollte, beschwerte sich bei Attentäter Stephan B. über den Lärm, den er machte – ohne zu wissen, dass er schwer bewaffnet war. Als sie weiterging, wurde sie hinterrücks von B. erschossen.

"Er hat uns unseren treuesten Fan aus Halle genommen"

Auf Facebook teilt Volksmusikstar Stefan Mross ein Foto von Jana L. und seiner Lebensgefährtin Anna-Carina Woitschak. In einem Text dazu bringt das Paar seine Trauer zum Ausdruck.

Wir sind zutiefst betroffen. Der Amoklauf in Halle hat uns unseren treusten Fan aus Halle genommen... Lebensfreude,...

Gepostet von Stefan Mross am Donnerstag, 10. Oktober 2019

"Wir sind zutiefst betroffen", schreiben sie. "Der Amoklauf in Halle hat uns unseren treuesten Fan aus Halle genommen. Lebensfreude, Musikfan und treuer Anhänger unserer Schlagermusik. Das war Janas Leben." Die beiden beschreiben ihre Fassungslosigkeit über das, was in Halle geschehen ist und erklären, dass sie Jana noch vor zwei Tagen bei einer TV-Aufzeichnung in Leipzig getroffen haben – "glücklich und voller Lebensenergie". Stefan Mross und Anna-Carina Woitschak drücken ihr Beileid aus und bedanken sich bei Jana L.

Fotos mit vielen Schlagerstars

Sie war ein Schlagerfan aus tiefstem Herzen, sammelte Autogramme, wann immer es ging. Wie auf ihrem Facebook-Profil zu sehen ist und wie das Branchenmagazin "schlager.de" berichtet, traf sie auch auf Musikstars wie Andrea Berg oder die ehemaligen No-Angels-Sängerinnen Lucy Diakovska und Sandy Mölling. Auch mit der Ex-DSDS-Jurorin Ella Endlich posierte sie für ein Foto.

Die Schlagersängerin widmete Jana ebenfalls rührende Zeilen auf Facebook. Zu einem gemeinsamen Bild schrieb sie: "Die gestrigen Geschehnisse in Halle haben mich geschockt. Ich bin dort schon oft gewesen und habe viele tolle Begegnungen mit meinen Fans erleben dürfen. Ganz besonders habe ich Jana ins Herz geschlossen."

"Ich bin erschüttert und wütend"

Sie kenne sie von Treffen mit ihrem Fanclub. "Sie war von Beginn an dabei. Mit Entsetzen musste ich feststellen, dass sie eines der beiden Opfer ist. Ich bin erschüttert und wütend." Terror dürfe keinen Platz in unserer Gesellschaft haben. "Ich bin in Gedanken bei Janas Familie und ihren Freunden."
 


Am Mittwochmittag versuchte der Attentäter Stephan B. mithilfe eines Sprengsatzes in die Synagoge im Paulusviertel in Halle an der Saale einzudringen. 70 bis 80 Menschen feierten darin zu dem Zeitpunkt den höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur. Der Täter habe in der Synagoge laut Generalbundesanwalt Peter Frank ein Massaker anrichten wollen. Jana L. lief dort offenbar zufällig vorbei, sprach den Täter an, ging dann weiter. Daraufhin schoss er ihr in den Rücken. Sie starb daran. Als er es auch danach nicht schaffte, sich Zutritt zur Synagoge zu verschaffen, ließ er davon ab. Auf seiner Flucht erschoss er einen Mann in einem Dönerladen. B. floh dann aus der Stadt. Er wurde schließlich auf der Bundesstraße 91 nördlich von Zeitz festgenommen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal