Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Pandemie: Positiver Corona-Test bei Kiss-Frontmann - Konzert abgesagt

Pandemie  

Positiver Corona-Test bei Kiss-Frontmann - Konzert abgesagt

27.08.2021, 10:56 Uhr | dpa

Pandemie: Positiver Corona-Test bei Kiss-Frontmann - Konzert abgesagt. Paul Stanley, Gitarrist und Sänger der Hardrock-Band Kiss, kann nach einem positiven Corona-Test nicht auftreten.

Paul Stanley, Gitarrist und Sänger der Hardrock-Band Kiss, kann nach einem positiven Corona-Test nicht auftreten. Foto: Caroline Seidel/dpa. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) - Die Hardrock-Band Kiss hat wegen eines positiven Corona-Tests bei Frontmann Paul Stanley ein Konzert in den USA kurzfristig abgesagt.

Alle Bandmitglieder und die Crew seien vollständig geimpft gewesen und hätten Hygieneregeln befolgt, teilte die Band am Donnerstagabend (Ortszeit) auf Twitter mit. Die Rocker hätten im Rahmen ihrer "End Of The Road"-Tour im US-Staat Pennsylvania auftreten sollen.

Der 69-jährige Sänger schrieb auf Twitter, er habe grippeähnliche Beschwerden gehabt, aber mehrere Tests seien zunächst negativ gewesen. Erst am Donnerstagnachmittag sei ein Test positiv ausgefallen.

Die Band um die Hardrocker Stanley und Gene Simmons ist für Hits wie "Shout It Loud", "Calling Dr. Love" und "Cold Gin" bekannt. Die spektakulären Bühnenshows sind neben dem schwarz-weißen Make-up der Musiker das Markenzeichen von Kiss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: