Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Comeback von Abba nach fast 40 Jahren steht bevor – "Die Reise beginnt"

Nach fast 40 Jahren  

"Die Reise beginnt" – Comeback von Abba steht kurz bevor

02.09.2021, 09:57 Uhr | sow, t-online

Comeback von Abba nach fast 40 Jahren steht bevor – "Die Reise beginnt"  . Abba: Agnetha Faltskog, Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad und Bjorn Ulvaeus könnten schon bald wieder gemeinsam die Bühne rocken. (Quelle: imago images)

Abba: Agnetha Faltskog, Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad und Bjorn Ulvaeus könnten schon bald wieder gemeinsam die Bühne rocken. (Quelle: imago images)

"Gimme! Gimme! Gimme!": Abba ist zurück – und hat für seine Fans gleich ein Event im Gepäck. Am heutigen Mittwoch startet eine weltweit orchestrierte Pressekonferenz. Das Comeback der Kultgruppe steht unmittelbar bevor.

Es hatte sich angedeutet, jetzt ist es Wirklichkeit: Abba ist zurück. Wie genau, wann genau, wo genau? Fragen über Fragen, die die Band heute beantworten wird. Das "Dancing Queen"-Quartett hat für 18.45 Uhr zu einem weltweiten "Abba-Event" geladen. Es wird erwartet, dass bei gleichzeitigen Pressekonferenzen in Berlin, London, Stockholm, New York, Sydney und Tokio die Details zu Abbas lange geplanter Hologramm-Show präsentiert werden, die bereits 2016 angekündigt wurde.

Unter dem Titel "Abba Voyage" wurde eine Website eingerichtet, auf der es am Mittwoch hieß: "Danke fürs Warten, die Reise beginnt in Kürze." Das virtuelle Konzerterlebnis soll unter anderem in London zu sehen sein.

Spekuliert wird, dass Abba auch neue Musik präsentiert. Vor einigen Jahren hatten die Musiker von neuen Songs berichtet, deren Veröffentlichung jedoch immer wieder verschoben wurde. Fans der schwedischen Popgruppe, die sich 1982 aufgelöst hatte, hoffen, dass Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad fast 40 Jahre nach ihrer Trennung sogar ein komplettes Album rausbringen.

ABBA: In den vergangenen Jahren konnte die Kultband maximal bei Madame Tussauds wie hier in New York als Wachsfiguren-Kombi bestaunt werden. (Quelle: Eugene Gologursky/Getty Images for Madame Tussuads New York)ABBA: In den vergangenen Jahren konnte die Kultband maximal als Wachsfiguren-Kombi bei Madame Tussauds wie hier in New York bestaunt werden. (Quelle: Eugene Gologursky/Getty Images for Madame Tussuads New York)

Ulvaeus hatte im Interview des Senders BBC aber nur von fünf Songs gesprochen, die die Band aufgenommen habe. Was nun genau von Abba zu sehen und hören sein wird, erfahren Fans in dem "historischen Livestream", wie die Band das Event vollmundig beschreibt.

Die schwedische Band eilte in den Siebzigern von Erfolg zu Erfolg. 1972 gegründet, feierten sie bereits zwei Jahre später mit dem Lied "Waterloo" den Sieg des Eurovision Song Contests. Es folgte eine nahezu beispiellose Karriere mit unzähligen Hits, allen voran "Dancing Queen", "Gimme! Gimme! Gimme!" und "Mamma Mia". 1982 zog sich die Gruppe zurück – auch weil es private Verwerfungen gegeben hatte. Sowohl die Ehe von Fältskog und Ulvaeus als auch die von Lyngstad und Andersson scheiterte. Aufgelöst hatte sich die Band jedoch offiziell nie. Die fast 40-jährige Pause könnte nun also bald ein Ende haben.

Verwendete Quellen:
  • Neue Website: Abba Voyage
  • Twitter: Abba
  • Nachrichtenagentur dpa
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: