t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungPartnersuche

"Verpiss dich": Die besten Songs zum Thema Schluss machen


Die besten Songs zum Thema Schluss machen

t-online, sgü

Aktualisiert am 18.06.2010Lesedauer: 2 Min.
"Verpiss Dich": Lieder können beim Schluss machen inspirierend sein.Vergrößern des Bildes"Verpiss Dich": Lieder können beim Schluss machen inspirierend sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei": So prosaisch war Stephan Remmler in seinem sehr erfolgreichen Song zum Thema Schluss machen. Doch sollten Sie diese Liedzeile, wenn Sie sich von Ihrem Partner trennen wollen, besser nicht äußern. Es sei denn, Sie wünschen sich zerstochene Autoreifen und einen Ex-Partner, der Sie nie wieder eines Blickes würdigt. In unserer Klick-Show haben wir Schlussmach-Songs mit treffenden, oft sehr traurigen oder auch bitterbösen Passagen gesammelt.

Es gibt Schlussmach-Songs, die man auch nach Jahrzehnten noch hören kann, weil sie die Gefühle, die eine Trennung mit sich bringen, so gut ausdrücken: Allen voran ist da Paul Simons "50 Ways To Leave Your Lover" aus dem Jahr 1975 zu nennen. Der Song versucht, das ernste Thema humorvoll anzugehen, ohne dabei wirklich platt zu werden. "Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer aus dem Jahr 1984 ist ebenfalls ein Schlussmach-Evergreen, der nie altmodisch wird. Auch Udo Lindenbergs "Ich lieb dich überhaupt nicht mehr" von 1984 gehört in diese Riege.

Harte Worte

Viele Trennungslieder machen vor allem Aggressionen Luft: Der R'n'B-Sänger Eamon zum Beispiel sang "Fuck It! I Don't Want You Back". Die deutsche Girl-Rap-Band Tic Tac Toe sang "Verpiss dich! Ich weiß genau ich vermiss dich" Auch Sabrina Setlur wurde ganz schön deutlich in ihrem Hit "Du liebst mich nicht": "Es könnt' mich nicht weniger interessieren, ob du tot bist oder lebst, ob du gesund bist oder krank, ob du Krebs hast oder Aids, mir geht's am Arsch vorbei, du Wichser reißt mein Herz in zwei."

Songs für ein Tränenmeer

Doch gibt es auch Schlussmach-Songs, die einfach unendlich traurig sind. Die Ärzte singen in "Liebe und Schmerz": "Es tut mir Leid, ich wollte dir das nie antun. Doch nun ist es passiert, nun hab ich dein Herz halbiert". Auch der Song "Weinst du" lässt die Tränen fließen: "Unsre Liebe ist am Boden, läuft langsam aus, dreht noch 'ne Ehrenrunde, bis sie still steht, und du - ich geh am Stock, will nie wieder schlafen." Besonders traurig ist auch "Almost Lover" von A Fine Frenzy: Der Song beschreibt, wie schmerzhaft die Trennung von einem Wunsch-Lover sein kann, obwohl es nie zu einer Liebesgeschichte gekommen ist.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website