Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

Enkelin von Joe Biden: Naomi hat geheiratet – die ersten Bilder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextSachsen-Anhalt: Ex-Finanzminister ist totSymbolbild für einen TextWM-Aus für Favoriten abgewendetSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen TextRTL-Show: Paare stehen festSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserVerletzter WM-Star teilt Schock-FotoSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Die ersten Bilder: Biden-Enkelin hat geheiratet

Von dpa
Aktualisiert am 20.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Naomi Biden und Peter Neal: Das Paar hat sich das Jawort gegeben.
Naomi Biden und Peter Neal: Das Paar hat sich das Jawort gegeben. (Quelle: IMAGO/Yuri Gripas)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum ersten Mal seit 1993 wurde im Weißen Haus wieder geheiratet. Die Enkelin von Joe Biden gab ihrem Verlobten das Jawort. Das sind die ersten Fotos.

Im Weißen Haus wurde erstmals seit Jahren wieder geheiratet. Naomi Biden, die 28-jährige Enkelin von Präsident Joe Biden, und Peter Neal gaben sich am Samstag das Ja-Wort, wie auf Medienfotos von dem Event zu sehen ist.

Naomi Biden und Peter Neal geben sich auf der Südwiese das Jawort.
Naomi Biden und Peter Neal geben sich auf der Südwiese das Jawort. (Quelle: Carolyn Kaster/AP Photo)

Die Zeremonie fand bei strahlendem Sonnenschein und kühlen Temperaturen um fünf Grad auf der Südwiese des Weißen Hauses statt – und damit gewissermaßen vor den Augen der Öffentlichkeit. Allerdings war der sonst zugängliche Park hinter dem Amtssitz der US-Präsidenten gesperrt, so dass die Zuschauer und Fotografen mehrere Hundert Meter entfernt waren und man ohne Fernglas oder Teleobjektiv kaum etwas erkennen konnte. Medien waren bei der Hochzeit selbst nicht zugelassen. Dem Weißen Haus zufolge wollte das Paar die Zeremonie privat halten.

Es ist die erste Hochzeit im Weißen Haus seit fast 30 Jahren.
Es ist die erste Hochzeit im Weißen Haus seit fast 30 Jahren. (Quelle: Carolyn Kaster / AP Photo)

Der Süd-Eingang des Weißen Hauses war mit einem weiß-grünen Blumen-Bogen und Girlanden auf dem Geländer dekoriert. Naomi Biden trug ein Kleid mit langen Ärmeln. Den einigen Hundert Gästen sei empfohlen worden, sich warm anzuziehen, schrieb die "Washington Post". Sie hätten auch keine Smartphones bei der Zeremonie dabeihaben dürfen. Die 28-Jährige sei zur Trauung von ihrem Vater Hunter Biden und ihrer Mutter Kathleen Buhle aus der Tür des Weißen Hauses geführt worden.

Fotografen konnten Hunderte Meter entfernt einen Blick auf das Brautpaar werfen.
Fotografen konnten Hunderte Meter entfernt einen Blick auf das Brautpaar werfen. (Quelle: Carolyn Kaster / AP Photo)

Die Braut und der drei Jahre jüngere Bräutigam hatten sich laut Medienberichten 2018 kennengelernt. Beide sind Juristen. Sie wohnen mit dem Präsidentenehepaar im Weißen Haus. Naomi soll diejenige gewesen sein, die 2019 einen Familienrat einberief, bei der sie und ihre Geschwister Joe Biden zu einer Kandidatur bei der Präsidentenwahl 2020 drängten.

Letzte Hochzeit im Weißen Haus fand 1993 statt

Es war nach offiziellen Aufzeichnungen erst die 19. Hochzeit im Weißen Haus – und die erste auf der offenen Südwiese, wo sonst der "Marine-One"-Hubschrauber der Präsidenten landet. Zuletzt heiratete im Amtssitz im Oktober 1993 der damalige offizielle Fotograf des Weißen Hauses, Pete Souza. Er hatte dafür – wie auch andere vor ihm – den geschützteren Rosengarten gewählt.

Naomi Biden ist die erste Enkelin eines Präsidenten, die im Weißen Haus heiratet. Zuvor waren es meist Töchter – wie etwa Tricia Nixon 1971 – oder andere Familienangehörige wie der Bruder von First Lady Hillary Clinton 1994. Die Hochzeit von Grover Cleveland 1886 bleibt bisher die einzige eines Präsidenten im Weißen Haus. Eine Hochzeitsfeier gehört zu den privaten Ausgaben, die ein Präsident oder seine Familie aus eigener Tasche bezahlen müssen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sarah Connor: Rührende Liebeserklärung von ihrem Mann
Von Niclas Staritz
Von Sebastian Berning
Joe Biden
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website