t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Chris Ledesma: "Die Simpsons"-Musikeditor ist tot


"Die Simpsons"-Musikeditor Chris Ledesma ist tot

Von t-online, CKo

04.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Chris Ledesma: Der US-Amerikaner war ein festes Mitglied der "Simpsons"-Crew.Vergrößern des BildesChris Ledesma: Der US-Amerikaner war ein festes Mitglied der "Simpsons"-Crew. (Quelle: Instagram/Chris Ledesma)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Er war für die musikalische Untermalung der "Simpsons" verantwortlich. Nun ist Chris Ledesma gestorben. Seine Kollegen trauern öffentlich.

Die aktuelle Folge der "Simpsons" endet mit einem Tribut. Zu sehen ist die berühmte Zeichentrickfamilie auf der Wohnzimmercouch, zwischen ihnen ein animierter Chris Ledesma. Er grinst und hält einen Taktstock in der Hand. Dazu steht geschrieben: "In liebevoller Erinnerung an Chris Ledesma."

Der 64-Jährige arbeitete seit Start der erfolgreichen Zeichentrickserie "Die Simpsons" hinter den Kulissen. Er sorgte in dem Format, das seit über 30 Jahren ausgestrahlt wird, für die musikalische Untermalung. Nun haben seine langjährigen Kollegen mit dem Einspieler seinen Tod bekannt gegeben.

Die US-Zeitung "Los Angeles Times" hat zudem erfahren, dass der Musiker bereits am 16. Dezember in Los Angeles verstorben ist. Eine Todesursache wurde bisher nicht bekannt gegeben.

"Wir vermissen ihn"

Auf Twitter verabschiedeten sich die einstigen Kollegen des Komponisten. "Chris Ledesma war ein lieber Mann, der seinen Job liebte und sehr, sehr gut darin war. Wir vermissen ihn", schrieb Co-Produzentin Carolyn Omine. Showrunner Matt Selman hielt auf seinem Account fest: "Chris Ledesma war ein lieber, witziger Kerl mit einem großen Herzen – sein erstaunliches musikalisches Leben hat sich über 33 Jahre bei 'Die Simpsons' ausgespielt."

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Matthew Schofield ist der Zeichner der Show. Auch er nahm auf Social Media Abschied von Ledesma: "Ich war geschockt und traurig, von Chris Ledesmas Tod zu erfahren." Der 51-Jährige erinnerte sich ebenfalls an einen Kollegen, der "wunderbar" war und seine Arbeit liebte.

Seit Start der "Simpsons" im Jahr 1989 arbeitete der US-Amerikaner als Musikeditor für die Produktion. Jede einzelne Folge wurde von ihm musikalisch untermalt. Nach 33 Jahren legte er seine Arbeit bei dem Format im vergangenen Mai schließlich nieder.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website