t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Ruth Moschner: TV-Star verwundert über Fußfetischisten


"Ich dachte, wir sehen hier Füße ..."
Ruth Moschner verwundert über Fetischisten

Von t-online, Seb

01.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Ruth Moschner: Bei Instagram folgen ihr fast 400.000 Menschen.Vergrößern des BildesRuth Moschner: Bei Instagram folgen ihr fast 400.000 Menschen. (Quelle: IMAGO/Ervin Monn)
Auf WhatsApp teilen

Ruth Moschner hat sich am Fuß verletzt. Doch die Reaktionen einiger Fans überraschten die Moderatorin. Denn die kamen erstaunlich oft von Fußliebhabern.

Moderatorin Ruth Moschner teilt auf Instagram gerne ihre Ansicht und den einen oder anderen Schwank aus ihrem Leben. Neben gefühlvollen oder politischen Inhalten, spricht sie auch offen über Themen wie ihre Gesundheit. So meldete sich die 47-Jährige bei ihren weit über 385.000 Fans und berichtete von einem Bänderriss, den sie sich beim Wandern zugezogen hat.

"Der Fuß schwillt ab"

Nun gab die "The Masked Singer"-Jurorin ein Update. "Der Fuß schwillt ab. Man sieht langsam wieder etwas Knöchel, ist aber noch alles sehr blau. Fußballspielen geht immer noch nicht, ging aber vorher auch nicht", scherzte Moschner in dem Beitrag.

In der kleinen Instagram-Galerie teilte sie mehrere Selfies von sich. Auf diesen sah man nicht ihre Füße, sondern ausschließlich ihr Gesicht und ihre farbenfrohe Bluse. Doch das schien nicht jedem Fan zu gefallen. "Ich dachte, wir sehen hier Füße ...", motzte einer. Dieser Kommentar wurde mehrfach geliked.

Es ist anzunehmen, dass sich noch mehr User bei Ruth Moschner gemeldet haben, die sich mehr Fußbilder gewünscht hätten. Denn in ihrer Story postete sie eine Quizfrage zu einem weiteren Selfie. "Frage mich, ob Fotos vom Fuß Fetischisten anlocken?" Als Antwortmöglichkeiten gab sie "Gibt für allen einen Fetisch" und "Nein, verletzte Füße sind unsexy" an.

Immerhin: Der Großteil der User berichtete von eigenen Erfahrungen mit Fuß- und Beinverletzungen oder wünschte Ruth Moschner eine schnelle Genesung. "Ich fühle mit dir und wünsche weiterhin gute Besserung", meinte eine Followerin. Eine andere tippte: "Ach Ruth ... Ich fühle es! Hab zwar keine Sehne gerissen, dafür aber das Steißbein gebrochen." Auch konnte man lesen: "Das sind so schöne Bilder! Freut mich, dass es mit deinem Fuß langsam besser wird."

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von ruthmoschner
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website