t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Lola Weippert wehrt sich im Netz: "Es ist ekelhaft, es ist übergriffig"


"Kein Outfit dieser Welt ist eine Einladung"
Lola Weippert wehrt sich gegen sexistische Kommentare

Von t-online, amoh

07.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Lola Weippert: Die Moderatorin gewährt intime Einblicke.Vergrößern des BildesLola Weippert: Die Moderatorin hat auf Instagram über 620.000 Follower. (Quelle: IMAGO/Oliver Langel Duesseldorf Germany)
Auf WhatsApp teilen

Moderatorin Lola Weippert muss von einzelnen Followern anscheinend immer wieder unangebrachte Nachrichten lesen. Das lässt sie aber nicht auf sich sitzen.

Lola Weippert begann ihre Karriere beim Radio, ist aber mittlerweile überwiegend im Fernsehen zu sehen. Auch auf Social Media ist die "Temptation Island"-Moderatorin präsent. Bei ihren Followern erfreut sie sich großer Beliebtheit – bekommt gelegentlich aber auch negative und unverschämte Kommentare zu lesen.

Auf Instagram wehrte die 27-Jährige sich jetzt gegen die sexistische Anfeindung eines Nutzers. Unter ein Video, in dem Lola Weippert zum Teil in Sportklamotten posiert, hatte dieser kommentiert: "Voll die Show! Und später wieder schreiben, dass die Kerle geil hinterherpfeifen. Merkst du was?"

Für die Influencerin sind solche Äußerungen ein No-Go, wie sie deutlich machte. "Auch wenn ich nackig in einem Video bin, gibt es keine Berechtigung oder keine Einladung, dass ich möchte, dass mir Männer hinterherpfeifen, dass mich Männer in irgendeiner Weise übergriffig behandeln", meinte sie und appellierte an den Verfasser des Kommentars: "Bitte bewahre Respekt, egal, was eine Frau trägt. Kein Outfit dieser Welt ist eine Einladung für irgendwas."

"Es ist ekelhaft, es ist übergriffig"

In der Vergangenheit hatte Lola Weippert sich schon öfter gegen übergriffiges Verhalten ausgesprochen. Vor einer Woche hatte sie sich darüber beschwert, dass sie immer wieder mit Dickpics in ihrem virtuellen Postfach überrascht werde. Das sind Fotos von männlichen Genitalien, die üblicherweise ungefragt über soziale Netzwerke oder andere Nachrichtendienste verbreitet werden. "Es nervt! Es ist ekelhaft, es ist übergriffig und es ist auch nicht schön", hatte sie sich aufgeregt.

Schon bald läuft Weipperts nächstes Projekt im TV an: Vor wenigen Wochen verkündete sie stolz, dass aktuell eine neue Staffel der Show "Temptation Island" produziert wird. Diese moderiert sie seit 2020.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von lolaweippert
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website