t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Barbara Engel freut sich aufs Altern: "Renne nicht der Jugend hinterher"


Barbara Engel übers Älterwerden
"Ich renne nicht der Jugend hinterher"

Von Agnes Wetzel

29.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 0302238923Vergrößern des Bildes
Barbara Engel: Hier posiert sie auf der Angermaier Trachtennacht in Berlin. (Quelle: IMAGO/Gartner)

2022 feierte Barbara Engel ihren 70. Geburtstag. Den Druck, jung zu bleiben, verspürt sie aber nicht – ganz im Gegenteil, verrät sie jetzt t-online.

Seit Jahrzehnten steht Barbara Engel in der Öffentlichkeit und blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Modedesignerin, Autorin für Märchenbücher und Reality-TV-Star zurück. Während viele in der Branche um eine möglichst jugendliche Ausstrahlung bemüht sind, hat Barbara Engel, die am 17. September ihren 71. Geburtstag feiert, kein Problem mit dem Altern.

"Nicht geliftet, ich brauche das alles nicht"

Bei der Angermaier Trachtennacht in Berlin erzählt Barbara Engel t-online: "Ich bin jetzt fast 71. Positiv, nicht geliftet, ich brauche das alles nicht. Ich finde das Alter schön und ich renne nicht der Jugend hinterher, sondern ich freue mich aufs Älterwerden, weil es das Schönste ist." Sie ergänzt: "Wenn man das richtig, besinnlich und achtsam macht."

Deshalb halte die Mutter von Schauspielerin Hannah Herzsprung nichts von einem strikten Ernährungsplan oder einem straffen Sportprogramm. "Ich esse das, worauf ich Hunger habe. Ich weiß bis heute nicht, was vegan ist und das alles. Das interessiert mich gleich null. Ich höre auf meinen Bauch und wenn ich abends drei Tafeln Schokolade esse, dann esse ich drei Tafeln Schokolade", verdeutlicht sie. Darüber hinaus habe sie eine Schwäche für Käse, besser gesagt für alten Gouda.

"Ich nehme die Treppen"

Ein besonderes Fitnessprogramm verfolge sie nicht, setze aber auf Kleinigkeiten im Alltag, um fit zu bleiben: "Ich fahre halt keinen Fahrstuhl, ich nehme die Treppen." Außerdem dusche sie morgens eiskalt.

Die gleiche Einstellung hat Barbara Engel zum Thema Fashion. Auch diesbezüglich mache sie ihr eigenes Ding. "Ich persönlich ziehe immer nur das an, was mir Spaß macht und worin ich mich wohlfühle", erzählt sie und erklärt damit, warum sie in Shirt, Hose, blauen Fellschuhen und Basecap ein Event besuchte, zu dem alle anderen Gäste in Tracht erschienen sind.

Verwendete Quellen
  • Eigenes Interview mit Barbara Engel
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website