t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Mariella Ahrens: "Prominente haben eine Vorbildfunktion"


Mariella Ahrens
"Prominente haben eine Vorbildfunktion"

Von t-online, ecke

15.10.2023Lesedauer: 2 Min.
2023 war Mariella Ahrens zu Gast in der Talkshow "Riverboat".Vergrößern des Bildes2023 war Mariella Ahrens zu Gast in der Talkshow "Riverboat". (Quelle: Star-Media via imago images)
Auf WhatsApp teilen

Neben ihren TV-Projekten engagiert sich Mariella Ahrens leidenschaftlich für wohltätige Zwecke. Nun sprach sie über ihre Funktion als Vorbild.

Hauptberuflich stand Mariella Ahrens als Schauspielerin für TV-Produktionen wie "Die Wüstenrose", "Notruf Hafenkante" oder die RTL-Serie "Unter Uns" vor der Kamera. Abseits ihrer Liebe zum Fernsehen, unterstützt die 54-Jährige soziale Projekte. 2005 gründete sie den Verein "Lebensherbst e.V", um Senioren-Träume zu erfüllen.

"Prominente haben eine Vorbildfunktion und sollten mit gutem Beispiel vorangehen, indem sie auf soziale Anliegen aufmerksam machen und Hilfe leisten", erklärte die Mutter von zwei Töchtern am Rande der "Laughing Hearts"-Charity-Gala am Samstagabend in Berlin.

"Ich war tief berührt"

Der Auslöser für ihr Engagement: Medienberichte, die über Zustände im Seniorenheim berichteten. "Ich war tief berührt und wollte unbedingt helfen. Da ich selbst bei meinen Großeltern aufgewachsen bin, war diese Motivation sehr persönlich für mich", erklärte die 54-Jährige der Nachrichtenagentur spot on news.

Besonders als Person des öffentlichen Lebens sei es für sie wichtig, auf "soziale Anliegen" aufmerksam zu machen und "mit gutem Beispiel" voranzugehen. "Wir müssen die Welt um uns herum im Blick behalten und aktiv unterstützen", so die Schauspielerin.

"Von Natur aus interessiert"

Auch ihre beiden Töchter können sich für das soziale Engagement ihrer Mutter begeistern. "Meine Kinder sind von Natur aus sehr interessiert an meinem Engagement. Als Patin bei einer Organisation, wo es um Hilfsprojekte in der Dritten Welt geht, habe ich meinen Kindern immer wieder Fotos und Videos gezeigt, um ihnen zu verdeutlichen, was in anderen Teilen der Welt geschieht", betonte Mariella Ahrens.

In der Erziehung der beiden lege sie großen Wert auf "Bodenständigkeit und Hilfsbereitschaft". Für sie sei es wichtig, dass ihre Kinder lernen, "sich für andere einzusetzen und ihnen zu helfen". Weiter erklärte sie: "Diese Werte sollen ihnen nicht nur helfen, erfolgreiche und erfüllte Leben zu führen, sondern auch dazu beitragen, dass sie einen positiven Einfluss auf die Welt um sie herum ausüben und Benachteiligten Hoffnung und Unterstützung schenken."

Obwohl ihre Töchter sie bei ihren sozialen Projekten unterstützen, teilen sie unterschiedliche Meinungen über ihr Auftreten in der Öffentlichkeit. Hier würden es beide vorziehen, "sich fernab des Rampenlichts zu bewegen" und ihre "privaten Momente" zu genießen.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website