t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Oliver Pocher: Entertainer parodiert Amiras vermeintlichen Neuen


Oliver Pocher parodiert Amiras vermeintlichen Neuen

Von t-online, amoh

15.11.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0306626323Vergrößern des BildesOliver Pocher: Der Comedian schießt aktuell gegen seine Ex Amira. (Quelle: IMAGO/Christoph Hardt/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Nach Oliver und Amira Pochers Trennung kamen Gerüchte auf, sie würde mit Motivationstrainer Biyon Kattilathu anbandeln. Diesen knöpfte der Comedian sich jetzt auf seine Art vor.

Im August 2023 machten Oliver und Amira Pocher ihr Ehe-Aus offiziell. In ihrem Podcast gab die Moderatorin aber bekannt, dass die Eheleute, die sich 2019 das Jawort gaben, schon lange davor kein Paar mehr waren. Zunächst war der Eindruck entstanden, die Trennung laufe harmonisch ab – nachdem aber in den Medien aufgekommen war, dass die 31-Jährige mit dem Motivationstrainer Biyon Kattilathu anbandeln soll, beendete Oliver Pocher die Zusammenarbeit und stichelte mehrfach gegen eine Ex. Jetzt legte der Comedian nach.

In den vergangenen Wochen hatte der Entertainer sich schon mehrfach zu der vermeintlichen neuen Liebesbeziehung von Amira Pocher geäußert und auch in den Raum geworfen, dass sie ihn betrogen haben könnte.

Jetzt brachte Oliver Pocher seine Sticheleien auf ein neues Level und parodierte Biyon Kattilathu auf seinem Instagram-Profil. Dort posierte er in einem schwarzen T-Shirt mit tiefem Ausschnitt, einer Lederjacke und dunkler Tolle auf dem Kopf. "Das Original aller Glückskeks-Gurus", schrieb er zu dem Foto.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Er will nur euer Geld"

Außerdem teilte er einen Screenshot einer Werbung für die Tour des Autors und warnte: "Bevor ihr euch eine Karte kauft, wartet mal die nächsten Bildschirmkontrollen ab. Gibt interessante Zusatzinformationen." Einige Stunden später ergänzte der 45-Jährige: "Er will nur euer Geld, und die Frauen nimmt er dann halt auch noch mit. Morgen fliegt er in der Bildschirmkontrolle auf."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Zu viel des Guten"

Das Verhalten des Komikers spaltete die Meinungen seine Follower. "Sorry, damit tust du dir keinen Gefallen. Das ist die Reaktion eines bockigen Kindes", schrieb etwa eine Followerin. Das finde ich langsam zu viel des Guten. Zumal das nicht ansatzweise noch etwas mit Comedy zu tun hat", stimmte jemand anderes zu. "Es reicht. Das geht zu weit und nervt", meinte eine weitere Person.

Andere wiederum feierten Oliver Pocher für die Art und Weise, mit seiner Trennung umzugehen. "Das ist Comedy und Selbstironie. Das zeigt große Stärke" oder "Leute, er ist Comedian! Er darf das", ist unter anderem auch in der Kommentarspalte zu lesen.

Amira Pocher hatte in ihrem Podcast bestritten, wieder in einer Beziehung zu sein. "Ich habe keine neue Person in meinem Leben", hatte sie gesagt, aber auch betont, dass sie wieder bereit für die Liebe sei.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von oliverpocher
  • instagram.com: Profil von biyon
  • Podimo: "Liebes Leben - mit Amira & Hima" vom 14. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website