t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Pietro Lombardi: Schwangere Verlobte muss ins Krankenhaus


Pietro Lombardis schwangere Verlobte muss ins Krankenhaus

Von t-online, meh

12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa: Das Paar erwartet wieder Nachwuchs.Vergrößern des BildesPietro Lombardi und Laura Maria Rypa: Das Paar erwartet wieder Nachwuchs. (Quelle: IMAGO / Panama Pictures)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ende Januar gaben Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa bekannt, dass sie wieder Nachwuchs erwarten. Jetzt klagt die Schwangere über gesundheitliche Probleme.

Rund ein Jahr nach der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes meldeten sich Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa erneut mit einer frohen Botschaft bei ihren Followern: Die Influencerin ist wieder schwanger. "Unbeschreibliche Liebe, Baby Nummer zwei kommt", verkündete das Paar.

Jetzt wird die Vorfreude auf den Familienzuwachs getrübt, denn die Schwangerschaft verläuft alles andere als komplikationsfrei. Laura Maria Rypa klagt über Unterleibsschmerzen. Ihr geht es so schlecht, dass sie Sorge um ihr ungeborenes Kind hat.

"Im Halbstundentakt immer wieder gebrochen"

Ungeschminkt und mit Kapuzenpullover meldet sich Laura Maria Rypa bei ihren Followern. "So wie ich aussehe, so fühle ich mich auch. Ich war jetzt auch gerade eben im Krankenhaus, um zu checken, ob mit dem Baby alles in Ordnung ist", erklärt sie in ihrer Instagram-Story.

Die Untersuchungen in der Klinik hätten ergeben, dass es ihrem Baby gut geht. Das erleichtert Laura Maria Rypa zwar, trotzdem fühle sie sich alles andere als gut. "Seit heute Nacht habe ich irgendwie im Halbstundentakt immer wieder gebrochen. Ich habe extreme Unterleibsschmerzen und Magenschmerzen", berichtet die 28-Jährige. Daher wolle sie es in den kommenden Tagen etwas ruhiger angehen lassen.

Auf ihrem Social-Media-Kanal gibt die Influencerin regelmäßig Updates zu ihrem Wohlbefinden. So verriet sie kürzlich, dass sie bereits Unterschiede zu ihrer ersten Schwangerschaft bemerke: "Ich habe ein extremes Bedürfnis nach Süßigkeiten." Welches Geschlecht ihr Baby haben wird, haben Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi noch nicht bekannt gegeben. Auch weitere Details, wie den errechneten Geburtstermin, behielt das Paar erst einmal für sich.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website