t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

"Das Traumschiff": Thomas Gottschalk plante Florian Silbereisens Serien-Aus


"Keine Freunde gemacht"
Gottschalk wollte Silbereisen vom "Traumschiff" werfen

Von t-online, amoh

Aktualisiert am 15.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Thomas Gottschalk und Florian Silbereisen: Der Moderator wollte den Schlagerstar aus "Das Traumschiff" streichen.Vergrößern des BildesThomas Gottschalk und Florian Silbereisen: Der Moderator wollte den Schlagerstar aus "Das Traumschiff" streichen. (Quelle: Getty Images / ZDF / Collage t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit 2019 ist Florian Silbereisen Kapitän auf dem "Traumschiff". Wenn es nach Thomas Gottschalk ginge, hätte er den Schlagerstar jedoch schon längst ausgebootet.

1981 flimmerte die erste Folge von "Das Traumschiff" über die heimischen Bildschirme. Damals spielte Günter König die Rolle des Kapitäns. Im Laufe der Jahre wurde die Rolle mehrfach neu besetzt, seit 2019 bis heute ist Schlagerstar Florian Silbereisen als fünfter "Traumschiff"-Kapitän an Bord. Thomas Gottschalk hätte diesbezüglich andere Pläne gehabt.

In letzter Zeit kamen häufiger Gerüchte auf, der Entertainer solle Florian Silbereisen als Kapitän beim "Traumschiff" ablösen. Davon habe er bislang noch nichts gehört, sagte der ehemalige "Wetten, dass..?"-Moderator in seinem Podcast "Die Supernasen". Anschließend erzählte er jedoch, dass – zumindest in der Vergangenheit – tatsächlich schon mal Interesse an seiner Person in der Sendung bestanden habe.

Jähes Ende für Silbereisens Figur

"Ich wurde ja schon mal zu einer Folge eingeladen als Darsteller", so der 73-Jährige. Zu dem Zeitpunkt sei Florian Silbereisen bereits als Kapitän in der ZDF-Reihe zu sehen gewesen. Aus dem Engagement sei jedoch nichts geworden, Thomas Gottschalks Vorschläge seien nämlich nicht gut angekommen. "Ich habe mir da keine Freunde gemacht, weil ich eine alternative Version geschickt habe, an deren Ende eine Kapitänsmütze einsam auf dem Ozean schwamm, das haben sie nicht genommen", erzählte der Talkmaster. Anscheinend hatte Gottschalk ein plötzliches Ende für Silbereisens Figur vorgesehen.

Mike Krüger, Thomas Gottschalks Podcast-Partner, fantasierte indes über einen anderen Ausgang der Serie. Er stelle sich ein Ende à la "Titanic" vor, mit ihm als Bordarzt und Gottschalk als Kapitän. Der Titel der Folge könnte dann "Zwei Nasen ertranken super" sein, womit er vermutlich auf den Film "Zwei Nasen tanken Super" von 1984 mit ihm und Gottschalk in den Hauptrollen anspielte.

Verwendete Quellen
  • RTL: "Die Supernasen"-Folge von 13. Februar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website