t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Hollywoodstar Russell Crowe kaum wiederzuerkennen – Fans auf X begeistert


"Habe dich kaum erkannt"
Russell Crowe begeistert Fans mit optischer Verwandlung

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 22.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Russell Crowe: So zeigte sich der Schauspieler noch vor wenigen Wochen.Vergrößern des BildesRussell Crowe: So zeigte sich der Schauspieler noch vor wenigen Wochen. (Quelle: IMAGO / ABACAPRESS)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zuletzt hatte sich Russell Crowe mit Extrakilos und Rauschebart gezeigt. Nun präsentiert der Schauspieler eine äußerliche Verwandlung – die seine Fans begeistert.

Die Rolle des Feldherren Maximus Decimus Meridius im Kinofilm "Gladiator" zählt zu Russell Crowes größten Erfolgen und brachte ihm 2001 einen Oscar als Bester Hauptdarsteller ein. Von dem muskulösen Römer, den er vor über 20 spielte, war zuletzt allerdings nicht mehr viel übrig.

In den vergangenen Jahren zeigte sich Russell Crowe mit deutlich mehr Gewicht und deutlich mehr Gesichtsbehaarung. 2018 hatte sich der Schauspieler diese Optik für seine Rolle als Baptistenprediger in dem Film "Boy Erased" zugelegt – und blieb dabei. Der graue Rauschebart wurde sogar zu seinem neuen Markenzeichen.

Russell Crowe: Erste Rasur seit fünf Jahren

Doch damit ist jetzt Schluss: Beim Nachrichtendienst X zeigt sich Russell Crowe plötzlich wieder glattrasiert. Zum ersten Mal seit fünf Jahren, wie er zu einem Selfie von sich schreibt. Darauf ist der 59-Jährige nur mit leichten Bartstoppeln, Brille und kurzen, zurückgekämmten Haaren zu sehen.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Fans des gebürtigen Neuseeländers zeigen sich begeistert von der optischen Verwandlung. In den Kommentaren überhäufen sie ihn mit Komplimenten. "Du hast so ein schönes Gesicht, das sich hinter all den Haaren versteckt hat", "Wow, du siehst 20 Jahre jünger aus" oder "Ich habe dich kaum erkannt, aber nun erinnerst du mich wieder an den Gladiator" ist dort unter anderem zu lesen.

"Der Schauspieler bereitet sich vor #20", schreibt Russell Crowe außerdem zu dem Foto, was darauf deuten lässt, dass er sich für eine neue Rolle rasiert hat. Für welchen Film genau er sich von seinem Vollbart verabschiedete, ist allerdings nicht bekannt. Der Hollywoodstar wird in nächster Zeit unter anderem für den Mixed-Martial-Arts-Actionfilm "The Beast in Me" vor der Kamera stehen. Im Historienfilm "Nuremberg" ("Nürnberg") spielt er den Nazi Hermann Göring.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website