t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Jennifer Garner: Hollywoodstar trauert um ihren Vater


"Heute geht es um Dankbarkeit"
Jennifer Garner trauert um ihren verstorbenen Vater

Von spot on news
02.04.2024Lesedauer: 2 Min.
Jennifer Garner mit ihren Eltern William John und Patricia Ann Garner: Die Familie betrauert einen Verlust.Vergrößern des BildesJennifer Garner mit ihren Eltern William John Garner und Patricia Ann Garner: Die Familie betrauert einen Verlust. (Quelle: Dave Bedrosian/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Auch in Zeiten der Trauer verliert Jennifer Garner nicht ihren Humor. Sie gab bekannt, dass ihr Vater verstorben ist und stellte dabei ihr Gesangstalent infrage.

US-Schauspielerin Jennifer Garner trauert um ihren verstorbenen Vater William Garner. Wie die Golden-Globe-Preisträgerin am späten Ostermontag via Instagram bekannt gab, schlief ihr Vater "am Samstagnachmittag friedlich ein". Er wurde 85 Jahre alt.

Die Familie sei bei ihm gewesen, erzählt die 51-Jährige: "Wir sangen 'Amazing Grace' als er uns verließ." Ihren Humor verlor Garner trotz des Verlustes nicht. So stellte sie ironisch fest, dass sie sich nicht ganz sicher sei, ob ihr Gesang ihren Vater "hinübergetragen oder verscheucht" habe.

Ihr Vater habe ein gesundes und wundervolles Leben gehabt, deswegen sei sein Tod auch "keine Tragödie". Dennoch sei Trauer unvermeidlich und lauere jetzt "an unerwarteten Ecken", so Garner. Zu ihrem Post inklusive einiger Familienfotos schrieb sie außerdem: "Heute geht es um Dankbarkeit." Um alle Fotos sehen zu können, müssen Sie bei dem Instagram-Beitrag nach rechts klicken.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Garner, ihre beiden Schwestern Melissa und Susannah und ihrer Mutter Patricia Ann seien "dankbar für Papas sanftes Auftreten und seine stille Stärke". Er sei für sie ein "allwissender, stets geduldiger Mädchen-Papa" gewesen, der sie oft mit seinem schelmischen Lächeln geneckt habe: "Wir sind dankbar für seine Arbeitsmoral, seine Führungsqualitäten und seinen Glauben."

"Freundlicher, brillanter Mann, Vater und Großvater"

Auch dem betreuenden medizinischen Personal dankte Garner für die lebensverlängernde Pflege ihres Vaters. Diese hätte ihm Zeit gegeben, noch einmal mit seinen Liebsten an seinen Lieblingsorten zu sein – "als Kapitän auf einem Boot und – vor allem – an der Seite seiner Frau, mit der er 59 Jahre verheiratet war, unserer Mutter". Es gebe noch so viel mehr über ihren Vater zu berichten, führt Garner weiter aus. Sie und ihre Schwestern würden nie damit fertig werden, davon zu reden, wie wunderbar er war. Er sei ein "freundlicher, brillanter Mann, Vater und Großvater" gewesen.

Über die starke Bindung zu ihren Eltern berichtet Garner immer wieder. Teilweise erschien sie auch mit ihren Eltern zu offiziellen Anlässen oder auf roten Teppichen. Zuletzt postete sie am 1. Januar zu deren 59. Hochzeitstag: "Danke, Mama und Papa, dass ihr meinen Schwestern und mir einen so sicheren und glücklichen Start ins Leben ermöglicht habt."

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website