• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Katie Holmes: Suri soll einen neuen Namen bekommen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextGoogle geht gegen reißerische Inhalte vorSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextFrau stirbt in Flugzeug: SpendenaufrufSymbolbild für einen TextMichael Wendler wird erneut zum GespöttSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextWirbel um Nazi-Striplokal in BayernSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht schnappt sich Star-KickerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Katie Holmes: Suri soll einen neuen Namen bekommen

t-online, Nibo

15.07.2012Lesedauer: 1 Min.
Katie Holmes und Tochter Suri.
Katie Holmes und Tochter Suri. (Quelle: WENN-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Katie Holmes zieht ihre Scheidung von Hollywoodstar Tom Cruise entschieden durch - und bricht in vielen Belangen mit ihrer Vergangenheit. Betroffen davon auch Töchterchen Suri, die jetzt sogar einen neuen Namen bekommen soll. Wie die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf das US-Magazin "Now" schreibt, hasse Katie Holmes den Namen ihrer Tochter, da er sie an die Scientology-Sekte erinnere. Daher rufe sie die Kleine schon seit einer ganzen Weile "Scout".

Kurz nach Suris Geburt vor sechs Jahren, hatte Katie Holmes noch ganz stolz verkündet, "Suri" würde auf hebräisch "Prinzessin" bedeuten. Nun kann sie den Vornamen jedoch gar nicht schnell genug los werden. Möglicher Hintergrund: Der Name klingt phonetisch wie "Surrey", die südenglische Grafschaft, in der sich die britische Zentrale der Scientologen befindet. Dem Einfluss dieser Glaubensgemeinschaft, der Tom Cruise angehört, möchte Katie Holmes so schnell wie möglich entgehen.

Auf dem Papier bleibt der Name bestehen

Wie eine unbekannte Quelle dem "Now"-Magazin berichtet, werde Katies Tochter "auf dem Papier sicherlich weiterhin Suri heißen. Doch Katie möchte den neuen Spitznamen etablieren und so sichergehen, dass ihre Tochter nicht den Rest ihres Lebens Suri genannt wird.“ Außerdem möchte die 33-jährige Schauspielerin die Namen-Reihenfolge ihrer Tochter ändern: Aus "Suri Holmes Cruise" soll offiziell "Suri Cruise Holmes" werden.

Katie Holmes hatte Ende Juni die Scheidung eingereicht. Anfang der Woche erzielte das einstige Paar eine Einigung. US-Medienberichten zufolge wird Cruise (50) für Tochter Suri ein großzügiges Besuchsrecht erhalten.


Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
NBC-Reporter Richard Engel trauert um seinen Sohn
Katie Holmes
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website