Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Cheryl Fernandez-Versini ist kaum wiederzuerkennen

Schmal und zerbrechlich  

Cheryl Fernandez-Versini ist kaum wiederzuerkennen

28.07.2015, 17:18 Uhr | CK, t-online.de

Cheryl Fernandez-Versini ist kaum wiederzuerkennen. Cheryl Fernandez-Versini im Mai 2014 (li.) und im Juli 2015 (re.). (Quelle: dpa/xposure)

Cheryl Fernandez-Versini im Mai 2014 (li.) und im Juli 2015 (re.). (Quelle: dpa/xposure)

Müssen sich die Fans Sorgen um Cheryl Fernandez-Versini machen? Die ehemalige Girls-Aloud-Sängerin ist kaum mehr wiederzukennen. In London wurde die Jurorin der englischen "X Factor"-Ausgabe nach Promo-Aufnahmen für die Casting-Show abgelichtet. Auf den Fotos wirkt die 32-Jährige dünn und zerbrechlich wie nie.

Bislang kannte man die einstige Gattin von Fußballer Ashley Cole mit Pausbacken und Grübchen. Nun stechen die Wangenknochen hervor, die Augen wirken im schmal gewordenen Gesicht übernatürlich groß. Schon im Lauf der letzten Wochen war die Sängerin immer schlanker geworden - doch so dünn wie jetzt sah sie noch nie aus.

"Keine Ahnung, was ich durchgemacht habe"

Fernandez-Versini selbst erklärte ihren Gewichtsverlust Anfang Juli auf Instagram damit, dass sie um ihren verstorbenen Schwiegervater trauere. Zudem wehrte sie sich gegen Kritik an ihrer Figur. Die seit 2014 mit dem Franzosen Jean-Bernard Fernandez-Versini verheiratete Musikerin schrieb: "Ich bin es so leid, dass jemand 'zu dünn' oder 'ein Knochengerippe' genannt wird. (...) Ihr habt keine Ahnung, was ich durchgemacht habe. Kürzlich meinen Schwiegervater zu verlieren und alles, was damit zusammenhängt."

Laut "X Factor"-Jury-Kollege Simon Cowell kam wohl auch noch eine Erkrankung dazu: "Ich glaube, sie hat sich einen Virus eingefangen", sagte er der "Sun". Doch was auch immer die Ursache für den Gewichtsverlust ist: Man kann nur hoffen, dass Fernandez-Versini bald wieder ein paar Kilo zulegt.

Durchbruch dank "Popstars"

Die Sängerin wurde 1983 als Cheryl Tweedy geboren. 2002 hatte sie ihren Durchbruch als Mitglied der Band Girls Aloud, die durch die englische "Popstars"-Ausgabe bekannt wurde. Von 2006 bis 2010 war sie mit dem englischen Nationalspieler Ashley Cole verheiratet und nahm auch seinen Nachnamen an. Die Ehe zerbrach, nachdem bekannt wurde, dass der Kicker zahlreiche Affären hatte. 2014 ehelichte die Musikerin nach nur drei Monaten Beziehung Jean-Bernard Fernandez-Versini.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal