Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Sinead O'Connor schickt Hilferuf auf Facebook

...

Sinead O'Connor  

Hilferuf aus der Nervenheilanstalt

28.11.2015, 20:30 Uhr | t-online.de, mth

Sinead O'Connor schickt Hilferuf auf Facebook. Sinead O'Connor im Februar 2015. (Quelle: dpa)

Sinead O'Connor im Februar 2015. (Quelle: dpa)

Die irische Sängerin Sinead O'Connor, die sich laut "Bild" in der vergangenen Woche in eine Nervenheilanstalt hat einweisen lassen, wendet sich jetzt auf Facebook mit einem Hilferuf an ihre Fans.

"Ich suche verzweifelt einen Job und einen Platz zum Leben", schreibt sie unter anderem. "Ich werden von meiner Familie so schlecht behandelt, dass ich es kaum noch schaffe, am Leben zu bleiben."

Auch schreibt sie, dass Frank Bonadio, der Vater ihres jüngsten Kindes, ihr ihren Sohn vorenthalte. "Er will ihn nicht ins Irrenhaus lassen", so O'Connor.

"Ich wäre glücklich, Toiletten putzen zu dürfen"

In dem langen, an manchen Stellen sehr wirren Posting bietet sich die 49-Jährige außerdem als Putzkraft an. "Ich benötige nicht mehr als ein warmes Zimmer. Ich kann gut schreiben, und ich bin eine großartige Putzfrau. Ich wäre glücklich, Toiletten putzen zu dürfen."

"Mit der Musik ist es aus"

Sie kündigt außerdem an, keine Musik mehr machen zu wollen. "Mit der Musik ist es aus. Musik hat mir das angetan, hat meine Seele ermordet."

O'Connor hatte bereits in der Vergangenheit wiederholt unter Depressionen zu leiden und soll bereits mehrfach versucht haben, sich umzubringen. Schon früher richtete sie sich mit Hilferufen über Facebook oder Twitter an ihre Fans.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018