Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Für die Affäre verließ Marc Marshall seine Familie

Liebes-Geständnis im "Nachtcafé"  

Für die Affäre verließ Marc Marshall seine Familie

02.03.2017, 15:14 Uhr | t-online.de

Für die Affäre verließ Marc Marshall seine Familie. Nach 20 Jahren Ehe verließ Marc Marshall seine Frau. (Quelle: imago)

Nach 20 Jahren Ehe verließ Marc Marshall seine Frau. (Quelle: imago)

Es ist eine Liebe, die er sich lange nicht eingestehen wollte. Sieben Jahre lang hielt Marc Marshall seine Partnerin geheim. Denn mit ihr betrog der Entertainer seine Frau.

Es war Liebe auf den ersten Blick, als der mittlerweile 53-Jährige seiner heutigen Lebensgefährtin zum ersten Mal begegnete. Damals war der Sänger verheiratet – mit der Mutter seiner beiden Kinder, Annette. Doch die Frau, die ihm den Kopf verdrehte, war eine andere.

Marc Marshall und seine Lebensgefährtin Margit. (Quelle: imago)Marc Marshall und seine Lebensgefährtin Margit. (Quelle: imago)

"Ich war nicht mutig genug"

Als Marc Marshall mit ihr eine Affäre begann, war ihm nicht klar, dass er für diese Frau einmal seine Familie verlassen würde. "Ich war nicht mutig genug zu erkennen, dass ich eine neue große Liebe gefunden habe", so der Sohn von Schlagerlegende Tony Marshall in der SWR-Show "Nachtcafé: Wo die Liebe hinfällt" (3. März, 22 Uhr). 

Sieben Jahre lang rang er mit sich, bis er sich endgültig zu seiner neuen Liebe Margit bekannte. 2003 ließ sich der Sänger von seiner Annette nach 20 Jahren Ehe und den zwei gemeinsamen Kindern Mia und Julius scheiden. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal