Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Gina-Lisa Lohfink spricht Klartext über Trennung von Florian Wess

"Ich habe mich geschämt"  

Gina-Lisa Lohfink über die Trennung von Florian Wess

21.04.2017, 11:57 Uhr | mho, t-online.de

Gina-Lisa Lohfink spricht Klartext über Trennung von Florian Wess. Florian Wess und Gina-Lisa sind anscheinend weiterhin gute Freunde. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)

Florian Wess und Gina-Lisa sind anscheinend weiterhin gute Freunde. (Quelle: Jens Kalaene/dpa)

Man kennt sie als ein Herz und eine Seele. Ab sofort gehen sie – zumindest beruflich – getrennte Wege: Gina-Lisa Lohfink und Florian Wess. Der Dschungelcamp-Drittplatzierte hat eine neue, noch unbekannte Partnerin für das Projekt "Barbie & Ken". Jetzt packt Gina-Lisa aus und erzählt, warum sie sich wirklich von Flori trennte. 

Gerüchten zufolge habe Florian keine Lust mehr gehabt, mit dem Model zusammenzuarbeiten. Doch die Wahrheit sieht ganz anders aus, wie Gina-Lisa nun auf Instagram mitteilt.

"Keine Lust, mich zum Affen zu machen"

"Es hat nichts mit Alkohol zu tun, ich bin nicht lustlos und zickig bin ich schon gar nicht. Bitte erzählt und schreibt keinen Mist", lässt die ehemalige GNTM-Teilnehmerin in ihrem neuesten Post verlauten. 

Weiterhin stellt sie klar, wie unangenehm ihr die Gigs mit ihrem Kumpel Flo waren: "Ich bin 30 und Florian ist 36 Jahre alt. 'Barbie & Ken' kam einfach nicht an. Ich habe mich geschämt und es hat mich getroffen, wenn Leute gelacht haben." Auch ausgebuht wurde das Duo häufig bei gemeinsamen Auftritten.

Gina stellt klar: "Ich habe keine Lust, mich zum Affen zu machen. Viele Auftritte waren einfach nur peinlich."

"Gemeinsame Entscheidung"

Im Bösen sind die zwei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidaten aber offenbar nicht auseinander gegangen: "Trotzdem wünsche ich Florian Wess nur das Beste und alles Gute für seine Zukunft." Abschließend merkt die 30-Jährige noch an, dass es eine gemeinsame Entscheidung war, das Projekt zu beenden.

Auch Florian betont auf Facebook: "Zoff gibt es bei uns keinen! Es war eine tolle Zeit mit Gina. Sie ist eine starke und tolle Frau." Bald wird er trotzdem mit einer anderen auf der Bühne stehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal