Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Schwerer Schicksalsschlag für Natascha Ochsenknecht

...

"Unser Herz ist gebrochen"  

Schwerer Schicksalsschlag für Natascha Ochsenknecht

27.06.2017, 19:38 Uhr | rix, t-online.de

Schwerer Schicksalsschlag für Natascha Ochsenknecht. Eigentlich kennt man Natascha Ochsenknecht immer nur gut gelaunt. (Quelle: imago)

Eigentlich kennt man Natascha Ochsenknecht immer nur gut gelaunt. (Quelle: imago)

Sie postet nahezu ihr ganzes Leben auf Instagram. Jeden Tag hält Natascha Ochsenknecht ihre Fans mit Schnappschüssen auf dem Laufenden. Doch in den vergangenen 48 Stunden war es ungewohnt still um die Blondine mit dem pinkfarbenen Lippenstift. Tatsächlich hatte die 52-Jährige einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften.

"Einige von euch wundern sich, warum ich nicht zu erreichen bin und auf keine Anfrage oder Nachrichten reagiere", schrieb die Ex von Uwe Ochsenknecht jetzt auf Instagram, "deshalb werde ich mich jetzt kurz dazu äußern und dann wieder erstmal abtauchen."

Dazu postete die dreifache Mutter ein Foto von einem bildhübschen Mädchen. "Unser Herz ist gebrochen. Meine wundervolle, wunderschöne Nichte Emily ist leider nur 25 Jahre geworden."

Der Tod kam für die ganze Familie überraschend. "Ein tragischer Unfall hat ihr Leben beendet und wir sind alle unendlich traurig." Woran ihre Nichte gestorben ist, hat Natascha nicht verraten.

"Wir haben einen neuen Stern am Himmel leuchten", so die Blondine weiter. "Es passieren Dinge im Leben, die einfach nicht gerecht sind."

"Hoffentlich passt du auf uns auf"

Auch Nataschas Tochter Cheyenne nahm auf Instagram Abschied von Emily. "Ich kann es gar nicht glauben und vermisse dich und unsere Tanzvideos jetzt schon", schrieb die 17-Jährige zu einem gemeinsamen Bild. "Hoffentlich passt du auf uns auf. Ich liebe dich."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018