• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • "Sommerhaus der Stars": Ennesto giftet gegen Helena Fürst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

"Ich werde keine Frau mehr über 25 nehmen"

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 03.08.2017Lesedauer: 1 Min.
Im "Sommerhaus der Stars" sind Ennesto Monte und Helena Fürst noch als Paar zu sehen.
Im "Sommerhaus der Stars" sind Ennesto Monte und Helena Fürst noch als Paar zu sehen. (Quelle: MG RTL D / Stefan Menne)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Mittwoch startet "Das Sommerhaus der Stars". Mit dabei: Ennesto Monte und Helena Fürst. Ein Paar sind die beiden aber nicht mehr. Ganz im Gegenteil. Während Helena im t-online.de-Interview noch behauptete, sie wünsche ihrem Ex alles Gute, entfachte jetzt ein Streit mit ihm vor laufenden Kameras.

Auf die Frage nach einem Liebescomeback reagierte die ehemalige TV-Anwältin eindeutig: "Nein, definitiv nicht. Es ist zu viel passiert. Ich wünsche Ennesto alles Glück für sein Leben. Wir möchten auch keinen Streit, jeder geht seinen eigenen Weg und gut ist", sagte sie im Gespräch mit t-online.de. Doch in einem RTL-Interview kam es jetzt genau dazu – zum Streit.

"Ich habe dich überall gesperrt"

Vor laufenden Kameras ging das ehemalige Liebespaar aufeinander los: "Du bist mir hinterhergelaufen und hast mir 200 Nachrichten geschrieben. Ich habe dich überall gesperrt, weil du mich so nervst", schimpfte der Schlagersänger. "Meine Freunde haben dich kennengelernt und haben gesagt, diese Frau ist ein No-Go", hetzte er weiter während Helena neben ihm saß. Die ist um eine Antwort aber auch nicht verlegen: "Wenn du dich brüstest, mit wie vielen Frauen du geschlafen hast, da denke ich ja nur: 'Hoffentlich habe ich keine Krankheiten bekommen.'"

Ennestos Fazit: "Also ich werde keine Frau mehr über 25 Jahren nehmen. Helena kontert darauf mit: "Ja, weil du mit solchen Frauen nicht klarkommst." Eines ist klar, freundschaftlich ist diese Trennung nun wirklich nicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Becker klagt gegen Pocher – im November geht's vor Gericht
Von Maria Bode
Helena FürstRTLSommerhaus der Stars
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website