Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Schock-Diagnose: Christine Neubauer an Morbus Bechterew erkrankt

Schock nach "Dance Dance Dance"-Proben  

Christine Neubauer leidet an Morbus Bechterew

30.07.2017, 23:04 Uhr | mbo, t-online.de

Schock-Diagnose: Christine Neubauer an Morbus Bechterew erkrankt. Christine Neubauer ließ sich nur durch Zufall von einem Arzt untersuchen. (Quelle: dpa)

Christine Neubauer ließ sich nur durch Zufall von einem Arzt untersuchen. (Quelle: dpa)

In wenigen Wochen startet die zweite Staffel der RTL-Tanzshow "Dance Dance Dance". Auch mit dabei: Schauspielerin Christine Neubauer. Bei den Proben zu der Unterhaltungssendung machten sich bei ihr starke Schmerzen bemerkbar – darauf folgte die Schockdiagnose für die 55-Jährige: "Leider bin ich sehr krank und habe ständig große Schmerzen."

"Ich hatte das anfangs gar nicht so ernst genommen und die Schmerzen auf das Training geschoben", erzählt sie im Interview mit "Bunte". Ein Sturz von der Treppe machte Christines Leiden dann unerträglich. Nach einem Check im MRT kam heraus: Die Münchnerin leidet an der genetisch vererbbaren Krankheit Morbus Bechterew – im fortgeschrittenen Stadium. 

Dabei handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule und deren Verbindung zum Becken, bei der Gelenke und Bänder nach und nach verknöchert werden. Dies bringt starke Schmerzen mit sich und schränkt die Beweglichkeit ein. "Wenn ich noch länger gewartet hätte, wäre meine Wirbelsäule so verknöchert gewesen, dass ich mit großen Einschränkungen hätte leben müssen", erzählt Christine. 

Für die "Dance Dance Dance"-Kandidatin kam die Diagnose allerdings gar nicht so überraschend. Auch ihr Vater leidet an Morbus Bechterew. Schon seit mehreren Jahren weiß auch die TV-Darstellerin, dass sie eine vererbte Disposition hat. Im westlichen Europa leiden rund 0,5 Prozent der gesamten Bevölkerung an der Krankheit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: