Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Dieter Hallervorden: Mit sexueller Anspielung wickelte er sie um den Finger

Dieter Hallervorden  

Mit sexueller Anspielung wickelte er sie um den Finger

27.09.2017, 11:32 Uhr | rix, t-online.de

Dieter Hallervorden: Mit sexueller Anspielung wickelte er sie um den Finger. Seit 2015 sind Dieter Hallervorden und Christiane Zander ein Paar. (Quelle: imago)

Seit 2015 sind Dieter Hallervorden und Christiane Zander ein Paar. (Quelle: imago)

Seit zweieinhalb Jahren sind Dieter Hallervorden und Christiane Zander ein Paar, 2016 machten sie ihre Liebe offiziell. Jetzt, 14 Monate später, spricht die Stuntfrau in der Biografie "Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst" zum ersten Mal über die Beziehung mit ihrem 35 Jahre älteren "Didi".

Gefunkt hatte es bei einer Premiere in seinem Berliner Theater. Christiane stand an der Bar im Foyer, Dieter gesellte sich dazu, beide kamen ins Gespräch. "Er ließ seinen Blick zwischen meinen Augen und dem Dekolleté hin und her schweifen – und dann fragte er charmant: 'Ist das zufällig noch frei?'" Seine forsche Art gefiel der 47-Jährigen. Christiane und Dieter wurden ein Paar.

Mittlerweile sind sie bereits seit zweieinhalb Jahren liiert, haben sich sogar schon ein Liebes-Tattoo stechen lassen. "Wir haben uns gesagt, dass das nun die Liebe für immer und ewig ist. Ich habe so etwas noch nicht erlebt", schwärmt die Mutter eines erwachsenen Sohnes.

"Er ist ein extremes Topping dieses Glücks!"

Aktuell ist der Komiker zwar noch mit Elena Blume verheiratet, aus dem gemeinsamen Haus ist er jedoch bereits ausgezogen. Dieter sucht jetzt nach einem geeigneten Liebesnest für ihn und seine Christiane. Für die 47-Jährige eine Umstellung.

"Vor ihm war ich viele Jahre Single und war es gewohnt, allein zu leben. Ich war sehr glücklich allein, ich habe überhaupt nicht an einen möglichen Mann gedacht." Die Stunt-Expertin war eigentlich glücklich und zufrieden. "Herr Hallervorden ist ein extremes Topping dieses Glücks!"

Sie genieße vor allem seine Fürsorge und die schönen Dinge, die er zu ihr sagt. "Auf seine wunderbaren Komplimente möchte ich auch nicht mehr verzichten. An seiner Seite fühle ich mich total als Frau."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal