Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Natascha Ochsenknecht zeigt riesige Narbe am Bauch

...

"Um mein Leben gekämpft"  

Natascha Ochsenknecht zeigt riesige Narbe am Bauch

05.01.2018, 21:33 Uhr | lc, t-online.de

Natascha Ochsenknecht zeigt riesige Narbe am Bauch. Schauspielerin Natascha Ochsenknecht: Auf Instagram hat sie jetzt ihre Narbe gezeigt. (Quelle: dpa)

Schauspielerin Natascha Ochsenknecht: Auf Instagram hat sie jetzt ihre Narbe gezeigt. (Quelle: dpa)

Natascha Ochsenknecht machte zuletzt wegen ihrer Trennung von Umut Kekilli Schlagzeilen. Jetzt berichtet sie von ihrem Überlebenskampf – und zeigt die Folgen einer Operation.

"Da mich immer viele Fragen, warum ich so positiv und stark bin: Hier die Antwort", beginnt die 53-Jährige ihren langen Instagram-Post. Zu sehen ist auf dem Foto eine lange Narbe, die sich um ihren Bauchnabel herumzieht. "Das hier ist die Narbe nach meiner ersten von drei Bauchoperationen. Das Foto ist zwei Monate nach der OP gemacht worden. Wer schon wie ich zweimal um sein Leben gekämpft hat verabscheut Oberflächlichkeit im Leben", schreibt die Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht weiter. 

Die Baby-Pille war der Auslöser

In einem Interview mit "Bild" verriet sie einst, was der Auslöser ihres Überlebenskampfes war: "Alle dachten, ich sei magersüchtig. Ein Hormon aus der Anti-Baby-Pille hat sich in einem Hauptgefäß des Darms abgelagert." Doch auch wenn sie die Operationen gut überstanden hat, ist die Narbe auch heute noch ein Thema für Natascha Ochsenknecht. "Wenn man eine Narbe öfter auf und zu macht, entstehen Verwachsungen. Die beeinträchtigen mich erheblich. Wenn Klamotten zu eng sind, kann es sein, dass ich nach einiger Zeit in Ohnmacht falle", sagte sie der Zeitung weiter. 

Quellen: 
- Instagram-Profil Natascha Ochsenknecht

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018