Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"House of Cards"-Star Reg E. Cathey stirbt mit 59 Jahren

Reg E. Cathey  

"House of Cards"-Star stirbt mit 59 Jahren

10.02.2018, 12:15 Uhr | mho, t-online.de

"House of Cards"-Star Reg E. Cathey stirbt mit 59 Jahren. Reg E. Cathey: Der Schauspieler erlag seiner Krebserkrankung. (Quelle: Frederick M. Brown/Getty Images)

Reg E. Cathey: Der Schauspieler erlag seiner Krebserkrankung. (Quelle: Frederick M. Brown/Getty Images)

Traurige Nachrichten aus den USA: Schauspieler Reg E. Cathey ist tot. Der Star aus der Serie "House of Cards" wurde nur 59 Jahre alt.

Im Kreise von Familie und Freunden starb Reg E. Cathey zu Hause in New York, so berichtet "TMZ". Außerdem heißt es, der Mime sei an Lungenkrebs erkrankt gewesen. Der als Reginald Eugene Cathey in Alabama geborene Schauspieler stand über 30 Jahre lang vor der Kamera. 

Auftritte in über 80 Filmen und Serien

Reg E. Cathey, zu dessen Merkmalen seine unverkennbare, ausdrucksvolle Baritonstimme gehörte, spielte in vielen Filmen Nebenrollen, erlangte dadurch Bekanntheit. Neben Samuel L. Jackson und Colin Farrell war er in "S.W.A.T. – Die Spezialeinheit" (2003) zu sehen. In "American Psycho" (2000) spielte er unter anderem neben Christian Bale, Willem Dafoe und Jared Leto. Zudem war er Teil vieler US-Serien.

Für acht Folgen war er in den Jahren 2000 bis 2003 in "Oz – Hölle hinter Gittern" zu sehen, von 2006 bis 2008 hatte er Auftritte in 23 Episoden von "The Wire". Seit 2013 gehörte er als wiederkehrende Gastrolle zum Cast von "House of Cards". In der Politdrama-Serie stellte er seit der ersten Staffel den Imbissbetreiber Freddy Hayes dar, zu dem Francis Underwood (Kevin Spacey) häufig zum Rippchenessen kam. 

Mit einem Emmy ausgezeichnet

Im September 2015 gewann Reg E. Cathey seinen Emmy. (Quelle: Jason Kempin/Getty Images)Im September 2015 gewann Reg E. Cathey seinen Emmy. (Quelle: Jason Kempin/Getty Images)

Für die Rolle in "House of Cards" wurde Reg E. Cathey 2014 für einen Emmy als "Bester Gastdarsteller in einer Dramaserie" nominiert. 2015, bei seiner zweiten Nominierung, gewann er den Preis und wurde im Jahr darauf erneut nominiert. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal