Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jane Seymour mit 67 Jahren zum dritten Mal im "Playboy"

"Dr. Quinn" im Negligé  

Jane Seymour mit 67 Jahren zum dritten Mal im "Playboy"

22.02.2018, 15:32 Uhr | rix, t-online

Jane Seymour mit 67 Jahren zum dritten Mal im "Playboy". Jane Seymour bei einer Filmpremiere: Die britische Schauspielerin war bereits zweimal im "Playboy". (Quelle: Reuters/Archivbild/Mario Anzuoni)

Jane Seymour bei einer Filmpremiere: Die britische Schauspielerin war bereits zweimal im "Playboy". (Quelle: Archivbild/Mario Anzuoni/Reuters)

Sie hat es schon wieder getan – und das mit stolzen 67 Jahren. Jane Seymour ziert zum dritten Mal das "Playboy"-Cover.

An ihr scheint die Zeit einfach spurlos vorbei zu gehen. Mit zarten 22 Jahren verdrehte Jane Seymour als verführerische Wahrsagerin Solitaire in "Leben und sterben lassen" James Bond den Kopf, zur gleichen Zeit raubte die Schauspielerin auch den Männern im realen Leben den Verstand. Jane Seymour ließ 1973 zum ersten Mal für den "Playboy" die Hüllen fallen.

14 Jahre später zog sie noch einmal blank. Damals war die Schauspielerin bereits 36 Jahre alt. Doch Jane Seymour hat längst noch nicht genug von dem Herrenmagazin. "Ich fühle mich so viel sexier als in meinen jungen Jahren", erklärte sie im Interview mit dem "Playboy". Und so wagte sie mit 67 Jahren erneut den Schritt vor die Häschen-Linse.

"Ich bin so aufgeregt, diese Neuigkeit mit euch teilen zu dürfen. Ich wurde vor Kurzem in meinem Zuhause für den 'Playboy' fotografiert und interviewt", verkündete sie jetzt auf Instagram und gibt ihren Fans einen kleinen Vorgeschmack. Mit zerzausten Haaren und im rosafarbenen Negligé lächelt Jane Seymour in die Kamera.

Die Fans sind begeistert von den Bildern der "Dr. Quinn"-Darstellerin. "Eine wundervoll Inspiration für alle Frauen", kommentierte ein User das Bild. "Du siehst umwerfend aus", schrieb ein weiterer. Insgesamt veröffentlichte der "Playboy" zehn Fotos. Alle anderen Bilder sehen Sie hier.

Ex-Mann ging ihr fremd

Mit ihrer Rolle als Solitaire wurde Jane Seymour berühmt, als Dr. Quinn feierte die Schauspielerin jedoch ihre größten Erfolge. Von 1993 bis 1998 verkörperte die Hollywood-Schönheit die Ärztin aus Leidenschaft. 1996 wurde sie für ihre Rolle mit dem Golden Globe als "beste Serien-Hauptdarstellerin in einem Drama" ausgezeichnet. 

Aktuell ist Jane Seymour Single. Die Schauspielerin ließ sich 2015 nach über 20 Jahren Ehe von ihrem Mann James Keach scheiden. Sie habe das häufige Fremdgehen des Produzenten nicht länger ertragen können. Für das ehemalige Bondgirl war es bereits die vierte Ehe.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal