Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Leute: Stormy Daniels kontert Twitter-Beschimpfungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAmazon erhöht Mindestbestellwert starkSymbolbild für einen TextLauterbach: Schließungen waren FehlerSymbolbild für einen TextBus brennt auf Autobahn – SperrungSymbolbild für einen TextDrastische Änderung bei AldiSymbolbild für einen TextFrau ermordete wohl DoppelgängerinSymbolbild für einen Text20-Jährige in Tiefgarage vergewaltigtSymbolbild für ein VideoRussischer Soldat schockt mit AussageSymbolbild für einen TextBremen holt Wolfsburger OffensivspielerSymbolbild für einen TextMedizin-Gigant streicht 6.000 StellenSymbolbild für einen TextDas ist der größte Autobauer der WeltSymbolbild für einen TextBrokstedt: Drei Verletzte noch in KlinikSymbolbild für einen Watson TeaserWDR-Krisensitzung wegen ModeratorSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Stormy Daniels kontert Twitter-Beschimpfungen

Von dpa
14.03.2018Lesedauer: 1 Min.
US-Pornodarstellerin Stormy Daniels 2008 bei den Grammy Awards.
US-Pornodarstellerin Stormy Daniels 2008 bei den Grammy Awards. (Quelle: Chris Pizzello./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Los Angeles (dpa) - US-Pornodarstellerin Stormy Daniels, die behauptet, vor Jahren eine Affäre mit Donald Trump gehabt zu haben, wehrt sich gegen verbale Angriffe auf Twitter.

Am Dienstag teilte Daniels, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, den Kommentar eines Mannes, der sie als Lügnerin bezeichnet hatte und machte ihn auf einen Rechtschreibfehler im Wort "lügen" aufmerksam: "Die richtige Schreibweise ist "lying"", entgegnete sie, nachdem jemand sie als "lieing toe rag" (etwa: lügenden Abschaum) bezeichnet hatte.

US-Präsident Trump bestreitet die Affäre mit Daniels. In einer Schweigeverpflichtung hatte sich die 38-Jährige verpflichtet, nicht öffentlich über das Thema zu sprechen. Nun will sie mit einer Klage erreichen, dass diese Erklärung für hinfällig erklärt wird.

Seit Tagen kontert Daniels Anfeindungen immer wieder schlagfertig. Einem User, der geschrieben hatte, sie sei kein Pornostar, sondern eine Prostituierte, antwortete sie: "Ich habe in mehr als 100 Pornofilmen mitgespielt... Was bedeutet, dass ich per Definition ein Pornostar bin." Auf einen anderen Kommentar, in dem sie als "schmuddelige Hure" beschimpft wurde, entgegnete sie ironisch, genau dies stehe auf ihrer Visitenkarte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
König Charles III. will Harry wohl bei Krönung dabei haben
Von Maria Bode
Donald TrumpLos AngelesStormy DanielsTwitter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website