Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Natascha Ochsenknecht: Nicht nur Sohn Jimi Blue ist verletzt

Nicht nur Sohn Jimi ist verletzt  

Auch Nataschas Mutter ist im "Lazarett Ochsenknecht"

Von Maria Holzhauer, Janna Specken

27.04.2018, 16:09 Uhr
Natascha Ochsenknecht: Nicht nur Sohn Jimi Blue ist verletzt. Natascha Ochsenknecht: Sie hat gerade zwei Verletzte zu umsorgen. (Quelle: imago/Future Image)

Natascha Ochsenknecht: Sie hat gerade zwei Verletzte zu umsorgen. (Quelle: imago/Future Image)

Für den verletzten Jimi Blue Ochsenknecht ist "Let's Dance" gelaufen. Er ruht sich zu Hause bei Mutti Natascha aus. Doch nicht nur um ihn muss sie sich kümmern: Auch ihre Mutter hatte einen Unfall.

Heute Abend wird Jimi Blue Ochsenknecht bei "Let's Dance" nur zuschauen können. Für ihn rückt Barbara Meier nach, die in der vergangenen Woche rausgewählt wurde. Dem 26-Jährigen geht es der Situation entsprechend ganz gut, erzählt seine Mutter im Gespräch mit t-online.de, doch "er ist richtig traurig und muss sich ausruhen." Aber nun ist es nicht so, dass Natascha Ochsenknecht nur einen Verletzten pflegen muss, auch ihre Mutter Bärbel ist in ihr Lazarett eingezogen.

"Das Schlimmste für mich war, dass meine Mutter parallel – fast zur gleichen Zeit – einen Autounfall hatte. Beide haben sich verletzt, da kam dann eins zum anderen", erklärt uns Natascha bei der Verleihung der Duftstars. Weil die Mutter der Berliner Unternehmerin weiter weg wohnt, ist sie mit dem Zug angereist. "Sie hat die Arme verletzt. Jetzt ist sie bei mir im Lazarett Ochsenknecht."

Natascha und ihre Mutter Bärbel: Die beiden zeigten sich schon einige Male zusammen auf Veranstaltungen. (Quelle: imago / APP-Photo)Natascha und ihre Mutter Bärbel: Die beiden zeigten sich schon einige Male zusammen auf Veranstaltungen. (Quelle: imago / APP-Photo)

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von t-online.de Promi-News und diskutieren Sie mit!

Noch ein paar mehr Aufgaben für die viel beschäftigte Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht. Denn eigentlich hat sie im Moment wahrlich alle Hände voll zu tun, wie sie erklärt: "Ich gehe eigentlich im Moment selten auf Veranstaltungen, weil ich gar keine Zeit habe. Da habe ich mich richtig auf die Duftstars gefreut." Gerade habe sie nämlich ihr drittes Buch fertig geschrieben, ihre neue Kollektion fertig gestellt und zudem "noch andere Projekte in der Pipeline". In nächster Zeit kommen eben auch noch Arztfahrten für Sohnemann Jimi und Mutter Bärbel hinzu. Aber die beiden werden sich ja hoffentlich schnell wieder erholen. 

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe