Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Star Trek"-Star Nichelle Nichols soll an Demenz leiden

Sohn von Nichelle Nichols klärt auf  

"Star Trek"-Star soll an Demenz leiden

05.05.2018, 12:52 Uhr | elli, t-online.de

"Star Trek"-Star Nichelle Nichols soll an Demenz leiden. Immer noch ein Trekkie: Nichelle Nichols bei der Premiere von "Star Trek Discovery" im Herbst 2017. (Quelle: imago images/AdMedia)

Immer noch ein Trekkie: Nichelle Nichols bei der Premiere von "Star Trek Discovery" im Herbst 2017. (Quelle: AdMedia/imago images)

Als Lieutenant Nyota Penda Uhura ging die amerikanische Schauspielerin Nichelle Nichols in die Geschichte ein. Jetzt soll sie schwer erkrankt sein, berichtet ihr Sohn. 

Sie war nicht nur die erste dunkelhäutige Frau in einer Weltraumserie – sie war auch die erste Dunkelhäutige, die in den US-Medien einen Weißen küsste. Genauer gesagt William Shatner alias Captain Kirk in der amerikanischen Kultserie "Star Trek". Zeiten, an die sich Nichelle Nichols sicher gerne zurück erinnert. Schließlich ist sie eine lebende Legende. Doch jetzt scheint ihre Erinnerung zu schwinden. Die 85-Jährige soll an Demenz leiden. 

Kyle Johnson, der Sohn der Schauspielerin, hat nach Informationen der US-Website "TMZ" am Freitag bereits gerichtliche Schritte eingeleitet. In Zukunft sollen vier Treuhänder die Verfügungsgewalt über die Finanzen von Nichelle Nichols bekommen. Das gemeinsame Ziel: Das Vermögen der Schauspielerin zu schützen.

1969: Nichelle Nichols und William Shatner in der US-Kultserie "Star Trek". (Quelle: imago images/The Legacy Collection)1969: Nichelle Nichols und William Shatner in der US-Kultserie "Star Trek". (Quelle: The Legacy Collection/imago images)

"Anfällig für unangemesse Einflussnahme"

Wie Kyle Johnson betonte, würde die Demenz seiner Mutter ihre "Entscheidungsfähigkeit beeinflussen" und sie "anfällig für unangemessene Einflussnahme" machen, heißt es weiter. "Manche Menschen haben sich unangemessenerweise in das Leben von Miss Nichols bemüht und ihr geschadet", erklärt der Sohn der "Star Trek"-Legende die Hintergründe für seine rechtlichen Schritte.

Wie weit die Demenz seiner Mutter fortgeschritten ist? Darüber gibt er keine Auskunft. Wir erinnern uns: Bereits 2015 erlitt die Schauspielerin einen leichten Schlaganfall und musste im Krankenhaus behandelt werden. Ihre Karriere hat ihr gesundheitlicher Zustand offensichtlich noch nicht beeinflusst. Allein in diesem Jahr sollen drei Projekte mit Nichelle Nichols veröffentlicht werden. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal