Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

US-Western-Star Clint Walker ist tot

...

Mit 90 Jahren  

US-Western-Star Clint Walker ist tot

23.05.2018, 01:02 Uhr | dpa

. Clint Walker in "Das Gold der sieben Berge": Die Cowboy-Legende ist tot. (Quelle: dpa)

Clint Walker in "Das Gold der sieben Berge": Die Cowboy-Legende ist tot. (Quelle: dpa)

Traurige Nachrichten für Western-Fans: "Cheyenne"-Cowboy Clint Walker ist im Alter von 90 Jahren verstorben. Mit seiner stattlichen Größe von 1,98 Meter, seiner tiefen Stimme und dem Cowboy-Hut als Markenzeichen, spielte er sich in die Herzen seiner Fans.

Der amerikanische Schauspieler Clint Walker, der in den 1950er-Jahren durch Western-Rollen bekannt wurde, ist tot. Wie Walkers Tochter nach Angaben des Promiportals "TMZ.com" mitteilte, starb der Darsteller am Vortag an einem Herzleiden. Walker wurde 90 Jahre alt.

Clint Walker: Er ist mit 90 Jahren gestorben. (Quelle: imago)Clint Walker: Er ist mit 90 Jahren gestorben. (Quelle: imago)

Seine Sternenplakette auf Hollywoods "Walk of Fame" sollte am Dienstag mit Blumen geschmückt werden, teilten die Betreiber mit. Walker, der im nordkalifornischen Grass Valley lebte, wäre am 30. Mai 91 Jahre alt geworden.

"Cheyenne" machte ihn zur Cowboy-Legende

Ohne Schauspielerfahrung hatte der Zwei-Meter-Mann in Hollywood Glück, als ihm Regisseur Cecil B. DeMille 1956 eine kleine Rolle in dem Monumentalfilm "Die zehn Gebote" anbot, heißt es auf Walkers Webseite. Danach landete er in der TV-Serie "Cheyenne" die Rolle des Cheyenne Bodie, die er bis 1963 spielte und so zur Cowboy-Legende wurde.

Telly Savalas und Clint Walker in "Pancho Villa". (Quelle: imago)Telly Savalas und Clint Walker in "Pancho Villa". (Quelle: imago)

Neben Western war er im Kino auch in anderen Rollen zu sehen. In der Filmkomödie "Schick mir keine Blumen" (1964) trat er an der Seite von Doris Day und Rock Hudson auf. Frank Sinatra holte ihn für seine Regiearbeit "Der Lohn der Mutigen" vor die Kamera. Mit Burt Reynolds drehte Walker die Westernkomödie "Sam Whiskey", mit Charles Bronson den Western "Der weiße Büffel" (1977).

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Aufregende Party-Looks für jeden Anlass
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018