t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Nancy Sinatra ist im Alter von 101 Jahren verstorben


"Das Licht meines Lebens"
Nancy Sinatra im Alter von 101 Jahren verstorben

Von t-online, lc

Aktualisiert am 14.07.2018Lesedauer: 1 Min.
Frank und Nancy Sinatra: Diese Aufnahme zeigt sie im Oktober 1946.Vergrößern des BildesFrank und Nancy Sinatra: Diese Aufnahme zeigt sie im Oktober 1946. (Quelle: ap)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nancy Sinatra, die erste Frau von Sänger Frank Sinatra, ist am Freitag im Alter von 101 Jahren verstorben. Die traurige Nachricht bestätigte ihre Tochter jetzt auf Twitter.

"Meine Mutter ist heute Nacht friedlich verstorben. Sie war ein Segen und das Licht meines Lebens. Danke für alles", erklärte ihre Tochter, die den gleichen Namen trägt und als Sängerin bekannt ist. Die verstorben Nancy Sinatra war die Jugendliebe des berühmten Sängers. Nancy Barbato und Frank Sinatra heirateten 1939. Zusammen hatten sie drei Kinder und lebten zu Beginn in einer kleinen Wohnung in Jersey City. Nancy arbeite als Sekretärin, Frank als singender Kellner. Als er in den 1940er Jahren zum Star wurde, zog das Paar nach Los Angeles.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

In den 1950er Jahren ging ihre Ehe jedoch in die Brüche, nachdem öffentlich wurde, dass der Sänger eine Affäre mit der Schauspielerin Ava Gardner hatte. Nur wenige Tage später reichte sie die Scheidung ein. Frank Sinatra heiratete daraufhin seine Geliebte.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website