Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jessica Paszka: Schockdiagnose nach exzessivem Sonnenbaden

Ex-Bachelorette Jessica Paszka  

Schockdiagnose nach exzessivem Sonnenbaden

19.07.2018, 09:37 Uhr | lc, t-online

Jessica Paszka: Schockdiagnose nach exzessivem Sonnenbaden. Jessica Paszka: Für einen braunen Teint setzte sie einiges aufs Spiel.  (Quelle: imago images)

Jessica Paszka: Für einen braunen Teint setzte sie einiges aufs Spiel. (Quelle: imago images)

Für Ex-Bachelorette Jessica Paszka war braune Haut lang ein erstrebenswertes Schönheitsideal. Um das zu erreichen, sonnte sich die heute 28-Jährige exzessiv – und erlebte eine böse Überraschung. 

Bei "Stern TV" erklärte die Brünette am Mittwochabend im Interview mit Steffen Hallaschka: "Ich habe alles dafür getan, braun zu sein." Und wenn die Ex-Bachelorette alles sagt, dann meint sie auch alles. Um nämlich mehr Farbe zu bekommen, griff die Schönheit auf fragwürdige Methoden zurück. "Ich bin selbst nach dem Solarium mit Bräunungsbeschleuniger noch in die Sonne gegangen", gesteht Jessica. Was sie ihrer Haut damit antat, bemerkte sie jedoch erst später. 

Schock bei Routineuntersuchung

2010 besuchte der TV-Star mit polnischen Wurzeln seinen Hautarzt für eine Routineuntersuchung. Was folgte war ein Schock, denn der Mediziner entdeckte ein auffälliges Muttermal an Jessica Paszkas Bein. "Mein Hautarzt hat mich super entsetzt angeschaut, wie braun ich bin. Und dann hat er mein nicht so schönes Muttermal am Bein gesehen. Das war braun-schwarz und rundum feuerrot", erzählt sie weiter. 

Drei chirurgische Eingriffe musste die damals 20-Jährige vornehmen lassen, doch sie hatte Glück im Unglück. Es war noch kein Hautkrebs – für die Ex-Bachelor-Teilnehmerin trotzdem ein Warnschuss. "Da merkt man erstmal, wie leichtsinnig man ist – wie man mit seiner Gesundheit spielt und das einfach nicht ernst genommen hat."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: