Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Veronica Ferres spricht offen über ihre Zeit in Armut

"Reis aus Jonglierbällen gekocht"  

Veronica Ferres spricht offen über ihre Zeit in Armut

07.08.2018, 09:46 Uhr | lc, dpa

Veronica Ferres spricht offen über ihre Zeit in Armut. Veronica Ferres: Sie hat Armut am eigenen Leib erlebt.  (Quelle: imago images)

Veronica Ferres: Sie hat Armut am eigenen Leib erlebt. (Quelle: imago images)

Veronica Ferres kennt Armut noch gut aus ihrer Jugendzeit. Um satt zu werden, griff sie zu drastischen Mitteln, wie die Schauspielerin nun in einem Interview erklärt.

"Ich erinnere mich noch gut an eine Phase während meines Theaterwissenschafts-Studiums, als ich wirklich einmal gar kein Geld mehr hatte und so verzweifelt war, dass ich den Reis aus Jonglierbällen gekocht habe", sagt Veronica Ferres dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.



Noch heute mache sich Ferres ab und zu Sorgen um Geld. "Existenzängste hat jeder Schauspieler – auch ich habe die noch. Ich bin autark und stehe auf meinen eigenen Beinen. Ich bin allein für meine Tochter und mich verantwortlich, und wie es weiter geht, kann man als Freiberufler nie wissen."

Veronica Ferres mit Gatte Carsten Maschmeyer: Das Paar ist seit 2014 verheiratet. (Quelle: imago images)Veronica Ferres mit Gatte Carsten Maschmeyer: Das Paar ist seit 2014 verheiratet. (Quelle: imago images)

Veronica Ferres startete ihre Schauspielkarriere am Theater. Die Mimin spielte unter anderem am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Bayerischen Staatstheater. 1988 spielte sie ihre erste Kinorolle in dem Film "Die Geierwally" von Walter Bockmayer. Sie wirkte zudem an zahlreichen Fernsehproduktionen wie "Tatort", "Der Bulle von Tölz" und "Der Bergdoktor" mit. Im Kino war Ferres auch in Matthias Schweighöfers Erfolgsfilm "Der Nanny" zu sehen. 

Seit 2009 ist Veronica Ferres mit Unternehmer Carsten Maschmeyer liiert. Das Paar heiratete am 27. September 2014 in Nizza.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal