Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Spanisches Königshaus: Korruptions-Ermittlungen gegen Juan Carlos eingestellt

Spanisches Königshaus  

Korruptions-Ermittlungen gegen Juan Carlos eingestellt

07.09.2018, 16:54 Uhr | dpa

Spanisches Königshaus: Korruptions-Ermittlungen gegen Juan Carlos eingestellt. Altkönig Juan Carlos hat nichts mehr zu befürchten.

Altkönig Juan Carlos hat nichts mehr zu befürchten. Foto: Sven Hoppe. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Ein Gericht in Spanien hat die Ermittlungen in einer mutmaßlichen Korruptionsaffäre gegen Altkönig Juan Carlos (80) eingestellt. Es gebe keine ausreichenden Indizien für weitere Untersuchungen, teilte der zuständige Richter am Nationalen Staatsgerichtshof in Madrid am Freitag mit.

Bei der im Juli bekanntgewordenen Affäre ging es um Tonaufnahmen eines mutmaßlichen Gesprächs zwischen dem früheren Polizeioffizier José Manuel Villarejo, einem zweiten Mann und einer engen Bekannten von Juan Carlos, in dem die Frau den 2014 abgedankten Monarchen unter anderem der Korruption und der Geldwäsche beschuldigte. Der Fall hatte in Spanien für großes Aufsehen gesorgt.

Die spanische Staatsanwaltschaft hatte das Gericht schon am Morgen gebeten, den Fall zu den Akten zu legen. Zum fraglichen Zeitpunkt habe Juan Carlos als König noch Immunität genossen, zudem gebe es keine ausreichenden Beweise für die Vorwürfe, speziell bezüglich eines Grundstücks in Marokko und mehrerer Konten in der Schweiz, auf denen der Altkönig angeblich Geld deponiert haben sollte, hieß es in einer Mitteilung.

Die Tonaufzeichnungen sollen aus dem Jahr 2015 stammen, waren aber erst in diesem Sommer von zwei spanischen Zeitungen veröffentlicht worden. Die Frau hatte im Juli eine Erklärung herausgegeben, in der sie die Echtheit der Aufnahmen nicht dementierte, aber den Gesprächsinhalt auch nicht kommentierte. Villarejo sitzt seit November 2017 wegen eines anderen Korruptionsskandals in Untersuchungshaft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018