Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Münchner Oktoberfest 2018: Hillary und Bill Clinton feiern auf der Wiesn

Hoher Besuch auf der Wiesn  

Raten Sie mal, wer sich hier ein Bier schmecken lässt

06.10.2018, 11:54 Uhr | dpa, mho, t-online.de

Münchner Oktoberfest 2018: Hillary und Bill Clinton feiern auf der Wiesn. Ein Bier für Bill: Der ehemalige US-Präsident lässt sich eine Maß schmecken.  (Quelle: dpa/Tobias Hase)

Ein Bier für Bill: Der ehemalige US-Präsident lässt sich eine Maß schmecken. (Quelle: Tobias Hase/dpa)

Da war ganz schön was los auf dem Oktoberfest: Hillary und Bill Clinton statteten dem wilden Treiben in München einen Besuch ab. Mit einer Menge Security-Personal – und guter Laune.

Ein kleiner Staatsbesuch auf der Wiesn: Hillary und Bill Clinton haben das Münchner Oktoberfest besucht. Die Ex-Präsidentschaftskandidatin und der frühere US-Präsident kamen am Freitagabend – begleitet von großem Polizeiaufgebot – auf der Theresienwiese an. Die beiden fuhren mit einer großen Eskorte vor, stiegen aus einem schwarzen, verdunkelten Wagen und winkten den warteten Fotografen fröhlich zu. Schließlich verschwanden sie mit ihrer Entourage in das bei Promis traditionell beliebte Käfer-Zelt.

Bill und Hillary Clinton: Mit ihrer Entourage und guter Laune kommen sie am Käfer-Zelt an. (Quelle: dpa/Tobias Hase)Bill und Hillary Clinton: Mit ihrer Entourage und guter Laune kommen sie am Käfer-Zelt an. (Quelle: Tobias Hase/dpa)

Ex-US-Präsident im Trachtenlook

Während Bill Lederhosen, traditionelle Socken und eine farblich passende Weste trug, verzichtete Hillary Clinton auf den Trachtenlook und wählte zur schlichten schwarzen Hose einen orange-rot gemusterten Blazer. Der 42. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ließ sich auch die eine oder andere Maß Bier schmecken. 

Im Käfer-Zelt feierte das angereiste Paar unter anderem mit Gloria Fürstin von Thurn und Taxis. Mit am prominenten Tisch saß auch Michael of Kent, ein Großcousin von Queen Elizabeth II. 

Gut gelaunt: Bill Clinton posierte sogar mit anderen Oktoberfestbesucherinnen. (Quelle: dpa/Tobias Hase)Gut gelaunt: Bill Clinton posierte sogar mit anderen Oktoberfestbesucherinnen. (Quelle: Tobias Hase/dpa)

Übrigens: Ex-Präsident Barack Obama, den Hillary Clinton eigentlich im Amt beerben wollte, hatte einst angekündigt, die Wiesn – immerhin das größte Volksfest der Welt – nach dem Ende seiner Amtszeit besuchen zu wollen.

"Ich bin noch nie beim Oktoberfest in Deutschland gewesen, das heißt: Ich muss nochmal wiederkommen. Wahrscheinlich macht es mehr Spaß, wenn ich kein Präsident mehr bin", sagte er 2016. Entsprechende Einladungen der Wiesn-Wirte und von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat er aber bislang nicht wahrgenommen. 

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018