Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Es geht um Harald: Dramatische Botschaft von Silvia Wollny

Verzweifelte Nachricht  

Silvia Wollny: Ihr Verlobter liegt auf der Intensivstation

30.11.2018, 07:41 Uhr | elli, t-online.de

Silvia Wollny: So geht es ihrem Verlobten Harald nach seinem Herzinfarkt. (Quelle: imago/Gartner) (Quelle: imago/Gartner)

Silvia Wollny: So geht es ihrem Verlobten Harald nach seinem Herzinfarkt. (Quelle: Promipool)

Silvia Wollny: So geht es ihrem Verlobten Harald

Silvia Wollny will endlich ihr „Promi Big Brother“-Versprechen einlösen und Straßenkindern helfen. Einer, der sie dabei immer unterstützt hat, ist ihr Verlobter Harald. Doch der hatte vor Kurzem einen schweren Herzinfarkt. (Quelle: Promipool)

Silvia Wollny: So geht es ihrem Verlobten Harald nach seinem Herzinfarkt. (Quelle: Promipool)


Silvia Wollny hat Angst. Angst um ihren Verlobten Harald. Er erlitt vor wenigen Wochen einen Herzinfarkt. Jetzt hat sich sein Zustand dramatisch verschlechtert.

Der Schock war groß, als Harald Elsenbast im Familienurlaub in der Türkei im November einen schweren Herzinfarkt erlitten hat. Doch dann schien es, als würde es dem Verlobten von Großfamilienoberhaupt Silvia Wollny wieder besser gehen. Zumindest wurde ihr Lebensgefährte nach Deutschland gebracht, hier behandelt und gepflegt. Doch über den Berg scheint er immer noch nicht zu sein. Zumindest wendet sich die elffache Mutter jetzt mit einer besorgniserregenden Nachricht an ihre Fans. 

"Der Albtraum geht einfach nicht zu Ende, da denkt man es wird ein guter Tag und bekommt gerade den Anruf, dass Harald auf der Intensivstation liegt, weil es ihm so schlecht geht", schreibt Silvia Wollny unter ein gemeinsames Foto mit ihrem Harald. Bereits wenige Stunden zuvor hatte die Reality-TV-Darstellerin ein Selfie geteilt, auf dem sie müde und erschöpft in die Kamera blickte.

"Womit hat er all den Schmerz verdient?"

Jetzt aber hat sich die Situation nur noch weiter zugespitzt. Die Sorge um den Zustand von Harald Elsenbast steigt, ebenso die Verzweiflung, die in jedem Wort steckt, das Silvia Wollny ins Netz gestellt hat.


"Kann dieser Albtraum nicht endlich zu Ende sein … womit hat er all den Schmerz verdient? Warum?", will die 53-Jährige wissen. Dann richtet sie das Wort an den Mann, den sie liebt, Harald. "Ich möchte einfach, dass du endlich wieder bei uns bist, wir vermissen dich und lieben dich. Das wird wieder eine schlaflose Nacht." 

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe