Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Eisläuferin Annette Dytrt zieht für den "Playboy" blank

Was Kati Witt damit zu tun hat  

Eisläuferin Annette Dytrt zieht sich für den "Playboy" aus

09.01.2019, 14:52 Uhr | lc, t-online.de

Eiskunsläuferin Annette Dytrt zieht sich für den Playboy aus (Quelle: Screenshot Playboy)
Deutscher Eiskunstlauf-Star zieht sich für den Playboy aus

Die fünfmalige deutsche Meisterin im Eiskunstlaufen Annette Dytrt hat sich für den Playboy ausgezogen. Die 35-jährige, die auch bei "Dancing on Ice" zu sehen ist, zeigt jetzt also nicht mehr nur auf dem Eis ihre Kurven. (Quelle: Playboy)

Eiskunstlauf-Star: Annette Dytrt zieht sich für den Playboy aus. (Quelle: Playboy)


Eisläuferin Annette Dytrt ziert das Cover der Februar-Ausgabe vom "Playboy". Warum sich die 35-Jährige für das Männermagazin ausgezogen hat, wie sie die Nacktheit empfand und auf welchen Männertyp sie steht, hat die Landshuterin jetzt verraten. 

Dass Annette Dytrt sich für den "Playboy" ausgezogen hat, ist in gewisser Weise die Schuld von Katarina Witt. "Sie war einfach die Königin auf dem Eis. Ich war 15, als ich ihre 'Playboy'-Bilder gesehen habe, und dachte einfach nur: Wow, das ist Kunst. Das ist wirklich etwas, das ich auch mal machen möchte", erklärt die Sportlerin im Interview mit dem Männermagazin.

Hat für den "Playboy" blank gezogen: Annette Dytrt.Hat für den "Playboy" blank gezogen: Annette Dytrt. (Quelle: Irene Schaur für Playboy Februar 2019)

Jetzt ist es soweit. Doch während viele Stars eher in sonnigen Gefilden die Hüllen fallen lassen, fand ihr Shooting im kühlen Wien statt. "Ich bin zwar Wintersportlerin, aber ich mag Kälte überhaupt nicht. Trotzdem kennen mich die Leute vom Eis, und Eiskunstläuferinnen haben im 'Playboy' ja auch eine gewisse Tradition. Der wollte ich gleich auf den ersten Blick gerecht werden", erklärt Annette Dytrt.

Das nackte Posieren ist ihr jedoch nicht leicht gefallen. Es habe etwas gedauert, bis sie sich unbekleidet wohlfühlen konnte. "Die Nacktheit vor Fremden war für mich zwar sehr aufregend, aber ich bin eigentlich nicht der Typ, der nackt durch die Wohnung läuft oder in die Sauna geht", stellt die "Dancing on Ice"-Kandidatin klar. 


Dafür weiß Annette Dytrt ganz genau, was sie an Männern anziehend findet. Gut gebaut muss er sein, aber nicht nur das. "Ich mag Gentlemen. Mit viel Humor, einer tollen Ausstrahlung und großem Selbstbewusstsein." Hoffnungen sollte sich an dieser Stelle jedoch niemand machen. Im Leben der Wintersportlerin gibt es nämlich schon einen Mann. 

Verwendete Quellen:
  • Februar-Ausgabe des Männermagazins "Playboy"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe