t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Lena Meyer-Landrut teilt erstes Bild nach der Trennung


Lena Meyer-Landrut teilt erstes Bild nach der Trennung

Von t-online, rix

17.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Lena Meyer-Landrut: Sie ist wieder Single.Vergrößern des BildesLena Meyer-Landrut: Sie ist wieder Single. (Quelle: Dominique Charriau/Getty Images for L'Oreal)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Montag hatte Lena Meyer-Landrut die Trennung von ihrem Langzeitfreund Max bekannt gegeben. Jetzt, drei Tage später, meldet sich die Sängerin mit einem neuen Bild auf Instagram zurück.

Acht Jahre lang waren sie unzertrennlich, gingen gemeinsam durch dick und dünn. Am Montag teilte Lena Meyer-Landrut dann völlig überraschend via Instagram mit: "Max und ich sind nicht mehr zusammen."

Danach wurde es erstmal ruhig um die Sängerin. Kein weiterer Post im Netz, hin und wieder nur ein kleines Lebenszeichen in ihrer Story. Jetzt, drei Tage nach der Trennung, hat sich die 27-Jährige mit einem neuen Bild zurückgemeldet.

Die Sängerin sitzt in der Hocke im Aufzug, lächelt durch den Spiegel in die Kamera. Ihr Hund Kiwi steht vor ihr, schaut sie verwundert an. Das Bild zeigt, wie gut es ihr nach dem Liebes-Aus geht. Das sehen auch ihre Fans. "Du sieht jetzt glücklicher aus", kommentiert ein Anhänger den Schnappschuss. "Schön, dass du lachen kannst", schreibt auch ein weiterer Follower.


Aktuell stürzt sich Lena Meyer-Landrut in die Arbeit. Gemeinsam mit Stefanie Kloß, Mark Forster und den Jungs von The BossHoss steht die 27-Jährige für "The Voice Kids" vor der Kamera.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website