Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Karl Lagerfeld: Desginer meldet sich mit einem Video zurück

Nach verpassten Modenschauen  

Videobotschaft: Lagerfeld sendet Lebenszeichen

06.02.2019, 21:30 Uhr | mho, t-online.de

Illumination des Champs Elysees a Paris Karl Lagerfeld 232653 2018 11 22 Paris France PUBLICATIONxI (Quelle: Imago)
Sorge um Modeschöpfer: Karl Lagerfeld sendet Lebenszeichen

Lebenszeichen von Karl Lagerfeld: Der Modeschöpfer hat sich in einer Video-Botschaft zurückgemeldet.

Sorge um Modeschöpfer: Karl Lagerfeld sendet in einer Video-Botschaft ein Lebenszeichen von sich. (Quelle: t-online.de)


In all den Jahren bei Chanel hat Karl Lagerfeld nie eine Modenschau verpasst. Doch vor zwei Wochen fehlte er auf der Paris Fashion Week. Nun meldet er sich in einer Videobotschaft zurück.

Er habe sich "erschöpft gefühlt", sagte eine Sprecherin von Chanel nach der Show des Haut-Couture-Labels anlässlich der Paris Fashion Week, bei der Karl Lagerfeld Mitte Januar nicht zugegen gewesen war. Nun veröffentlichte der Designer auf Instagram einen kurzen Videoclip.

Lagerfeld gratuliert langjähriger Freundin

"Von Karl an Carine Roitfeld: Herzlichen Glückwunsch, dass du jetzt mit 'CR Fashion Book' eine Million Follower hast", heißt es im Begleittext zum Video. Im Clip selbst sieht man den 85-Jährigen in seinem Signature-Style – mit Sonnenbrille, Handschuhen, Schal, zum Zopf gebundenen Haaren und Sakko – auf einem Hocker sitzen. 

Nur zehn Sekunden ist die Botschaft lang. Lang genug, für den gebürtigen Hamburger, ganz persönlich eine Message zu überbringen. Karl Lagerfeld gratuliert seiner Freundin Carine Roitfeld in dem Clip auf Englisch dazu, dass sie die Millionen geknackt hat. Er spricht klar und deutlich. 

"Schonen Sie sich doch noch weiter"

Die Fans freuen sich über das Video, senden dem Modezar haufenweise Herzchen und wünschen ihm alles Gute. "Schön, dass Sie sich wieder etwas erholt haben. Schonen Sie sich doch noch etwas mehr, Herr Lagerfeld. Sie arbeiten immer viel zu viel", schreibt da auch jemand und fügt hinzu, er habe sich etwas Entspannung mehr als verdient. 


Der "Bild" bestätigte eine Mitarbeiterin aus Lagerfelds Büro: "Karl geht es gut." Zudem wurde auf der Instagram-Seite des Modemachers erst vor fünf Tagen angekündigt, dass er gemeinsam mit Carine Roitfeld eine Kollektion für den kommenden Herbst plane. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe