Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heidi Klum hört nach sechs Jahren bei "America's Got Talent" auf

"America's Got Talent"  

Heidi Klum hört nach sechs Jahren bei Castingshow auf

12.02.2019, 17:29 Uhr | JSp, t-online.de

Heidi Klum: Nach 6 Jahren Aus bei Castingshow (Quelle: imago / APress)
Heidi Klum: Nach 6 Jahren Aus bei Castingshow

Seit 2013 sitzt Heidi Klum in der Jury von "America's Got Talent". Doch in Staffel 14 soll das Model nicht mehr mit dabei sein. (Quelle: Promiboom)


Heidi Klum: Nach sechs Jahren ist Schluß mit "America's Got Talent", aber wohl nicht nur für sie. (Quelle: Promiboom)


Seit 2013 ist Heidi Klum Jurorin bei "America's Got Talent". Doch damit ist jetzt Schluss. Bei der neuen Staffel der amerikanischen Version von "Das Supertalent" wird das Model nicht dabei sein. 

In der 13 Staffel, die aktuell noch im US-Fernsehen ausgestrahlt wird, ist Heidi Klum noch Teil der Jury. Neben Simon Cowell, Howie Mandel und Melanie Brown bewertet sie unterschiedlichste Kandidaten nach ihrem ganz besonderen Talent. 

Heidi Klum und Melanie Brown sind raus 

Doch wie das Brachenblatt "Variety" jetzt online berichtete, wird das deutsche Supermodel in Staffel 14 nicht mehr dabei sein. Genau so wenig, wie Spice Girl Melanie Brown. Die beiden Männer Cowell und Mandel werden beim nächsten Mal von den beiden amerikanischen Schauspielerinnen Gabrielle Union und Julianne Hough unterstützt. Moderator wird der Schauspieler und ehemailge American-Fotball-Spieler Terry Crews sein. 

Schwangerschaftsgerüchte rund um Heidi Klum 

Vor Kurzem erst erklärte Wolfgang Joop in einem Interview, dass Heidi Klum schwanger sei. Er habe davon durch Heidis Verlobten Tom Kaulitz erfahren. Ob Heidi deswegen bei der nächsten "America's Got Talent"-Staffel aussetzt ist jedoch nicht bekannt. 


Die 45-Jährige reagierte inzwischen noch nicht auf die Schwangerschaftsgerüchte. Stattdessen postete sie auf Instagram ein Video, in dem sie mit einem Glas Sekt auf die gute Quote von "Germany's Next Topmodel" anstieß.

Die GNTM-Chefin bedankte sich außerdem bei den Zuschauern fürs Einschalten und ihrem Team für die Arbeit. Getrunken hat sie den Sekt vor der Kamera allerdings nicht. Und Sekt gibt es ja schließlich auch immernoch alkoholfrei. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Elegant & stylisch: Business- Looks für Karrierefrauen
zur neuen Kollektion von C&A
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019