• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Kurz nach Luke Perry: "Beverly Hills"-Star Jed Allan ist tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild für einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextAnna Netrebko zeigt ihre große SchwesterSymbolbild für einen TextHüpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild für einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild für ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

"Beverly Hills, 90210"-Star Jed Allan ist tot

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 11.03.2019Lesedauer: 2 Min.
Jed Allan: Der Schauspieler ist mit 84 Jahren gestorben.
Jed Allan: Der Schauspieler ist mit 84 Jahren gestorben. (Quelle: imago/ZUMA Globe)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenige Tage nach dem Tod von Luke Perry trauern die Stars der Serie "Beverly Hills, 90210" um ein weiteres Cast-Mitglied. Jed Allan ist gestorben.

Schauspieler Jed Allan, der in der Neunzigerkultserie "Beverly Hills 90210" den Vater von Schüler Steve Sanders (Ian Ziering) spielte, ist tot. Er starb wenige Tage nach seinem 84. Geburtstag, wie sein Sohn Rick Brown am Wochenende auf Facebook mitteilte. "Er starb in Frieden und war umgeben von seiner Familie", schrieb Brown in einer Fangruppe für seinen Vater.


So sehen die "Beverly Hills, 90210"-Stars heute aus

Brenda Walsh: Shannen Doherty spielte die Zwillingsschwester von Brandon Walsh.
Schwere Zeiten: Shannen Doherty erkrankte an Brustkrebs und musste sich einer Chemotherapie unterziehen. Heute gilt sie als gesund.
+14

"Es war toll, mit ihm zu arbeiten"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Es ist so traurig zu hören, dass wir noch einen '90210'-Kollegen verloren haben", schrieb sein Seriensohn Ian Ziering auf Instagram zu einem alten Foto. "Es war toll, mit ihm zu arbeiten. Er wird vermisst werden." Am 4. März starb bereits Luke Perry im Alter von 52 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Er spielte in "90210" den Frauenschwarm Dylan McKay.


Jed Allan war während seiner Karriere in mehreren bekannten Serien zu sehen, darunter "General Hospital", "Zeit der Sehnsucht", "Lassie" und "California Clan". Dort spielte er von 1986 bis 1993 den Geschäftsmann C.C. Capwell. Die Rolle des Rush Sanders in "Beverly Hills, 90210" hatte der Mime von 1994 bis 1999 für 18 Episoden inne. Der Schauspieler setzte sich bereits vor mehreren Jahren zur Ruhe und hinterlässt drei erwachsene Söhne. Seine Ehefrau Toby Brown, mit der Jed Allan seit 1958 verheiratet war, starb bereits im Jahr 2001.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fiona Erdmann bringt Tochter Neyla in die Notaufnahme
FacebookInstagram
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website