Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sibylle Rauch muss zurück ins Sex-Gewerbe

Wieder Geldprobleme  

Sibylle Rauch muss zurück ins Sex-Gewerbe

14.03.2019, 20:52 Uhr | lc, t-online.de

 (Quelle: imago)
Sibylle Rauch "muss zurück ins Sexgewerbe"

Ex-Erotikstar Sibylle Rauch hat scheinbar Geldprobleme. Die 58-Jährige sieht nur einen Ausweg: die Rückkehr ins Sexgewerbe. (Quelle: RTL)

Sibylle Rauch: Der Ex-Erotikstar hatte vor Kurzem noch die Rückkehr ins Sexgewerbe" als einzigen Ausweg gesehen. (Quelle: RTL)


Sibylle Rauch kennt die Schattenseiten des Lebens. Nun droht der Ex-Erotikstar erneut abzurutschen. Wegen Geldsorgen will die 58-Jährige nun wieder im Sex-Gewerbe tätig werden. 

Sybille Rauch war in der letzten Staffel vom RTL-Dschungelcamp zu sehen. Doch offenbar hat die Gage für die Teilnahme an der TV-Show nicht sehr lange gereicht. Gegenüber RTL.de sagt sie jetzt: "Ich kann mir nicht leisten, nichts zu tun. Deswegen werde ich ab dem 1. April Inserate im 'Sexmagazin AT' schalten. Männer können mich dann wieder treffen." 

"Sex ist bei diesen Treffen nicht die Voraussetzung"

Auch vor Sex schreckt der ehemalige "Eis am Stiel"-Star nicht zurück. "Sex ist bei diesen Treffen nicht die Voraussetzung, aber es kann sich ergeben", erklärt Rauch weiter. Eigentlich habe sie wieder im Showbusiness Fuß fassen und als Schauspielerin arbeiten wollen. Doch nun sei es halt so, wie es ist. Bis zu 100 Euro wolle sie für ein Treffen verlangen. "Jetzt komme ich ja auch noch gut bei Männern an. Aber in zwei Jahren will mich keiner mehr haben", argumentiert sie. 

Der Grund für die Rückkehr ins Sex-Gewerbe ist der Verlust ihres Gönners, den sie stets "Bussi-Bär" nannte. "Er ist verschwunden, hat das Handy aus und reagiert nicht auf meine SMS." Er habe die Miete für ihr Apartment gezahlt und pro Monat zwischen 1.200 und 1.500 Euro überwiesen. Nun habe sie keine finanzielle Unterstützung mehr.


Zudem trennten sich Sibylle Rauch und ihr Manager Helmut Werner. "Der Vertrag zwischen uns ist stillgelegt, was einer Kündigung gleichkommt. Für mich ist es eine Erlösung, weil es eine untragbare Situation war und er mich schwer beschimpft hat", betont sie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe